Kopp wie Sieb

Da ich mich nur sehr ungern für vergessene Geburtstage entschuldige (wer macht das schon gern) habe ich mir vor Jaaahren bereits (noch vor Facebook & co) mal einen Geburtstagskalender gebastelt. Nun hat ein Kollege gesagt, er bräuchte sowas auch mal, und da dachte ich, den kann ich ihm ja machen. Das hat er sicher wieder vergessen und wundert sich dann wenn ich ihm den schenke, freut sich aber hoffentlich auch. Und als ich so mittendrin war (er mag Marylin und Audrey, so wie ich) fand ich den so schön, dass ich mir den auch ausdrucke. Mein alter darf dann in Rente gehen.



Jetzt werde ich nur noch alle Geburtstage übertragen, drucken, binden lassen und fertig :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen