Pillow Boxen

Ach, immer wenn ich für mich etwas Neues entdecke, überkommt mich unglaubliche Freude. Dieses Mal sind es "Pillow-Boxen". Die sind mir schon auf mehreren Blogs begegnet, und ich weiß auch, dass es dafür Plaste-Schablonen zu kaufen gibt (hab ich auch auf QVC gesehen...), aber ich dachte, das muss doch auch so gehen. Und klar gehts, und es ist sogar leichter als ich dachte. Erst habe ich mir eine Vorlage aus dem Netz genommen und ausgedruckt, ausgeschnitten, Papier gesucht, aufgelegt, abgemalt, ausgeschnitten und dann wars so schnell so schön. Und bei einer Plaste-Schablone muss man es auch aufmalen und ausschneiden. Das Einzige was leichter ist, da sind die "Innen-Faltkanten" perforiert, die kann man mit vorzeichnen. In meiner Variante nehme ich mir einfach eine Schere oder Zirkel und pieke Löcher durch die Vorlage, man muss ja nur ungefähr wissen wo man den Bogen knicken muss....


So, jetzt hab ichs aber spannend gemacht: Hier meine Pillowboxen:
(Hab ich auch wieder n neues Wort gelernt, toll!)



Hier die Boxen in Orange und ein wenig kleiner...

Und dann habe ich noch ein Schmankerl für Euch:
Ich habe mich dann an meinen Rechner gesetzt, voll im Pillow-Fieber, und habe mehrere Vorlagen gebastelt. Und wie bei den Waben, auf stärkerem Papier ausgedruckt sind die prima Schablonen.

Und dann habe ich gedacht, es wäre auch ganz praktisch, wenn man in den Größen selbst variieren könne. Dafür habe ich diese Vorlage gemacht. Da kann man die Länge der Rechtecke selbst bestimmen.
Den Dowmload für die Vorlagen gibts HIER.

Und jetzt noch zwei kleine Tipps:

1: Die Lasche mit dem "Locheingriff" immer zuerst umklappen. Das hab ich auch bei QVC gesehen, und selbst gemerkt warum: Habe beim ersten Mal die andere ausversehen zuerst umgeklappt, und habe mir einen Wolf gefummelt, die wieder hochzuklappen.
2. Die Rundungen kann man ganz einfach mit den Fingernägeln umbiegen. Ich habe versucht, das auf dem Foto darzustellen, brauchte aber leider die rechte Hand zum Knipsen....

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Selbermachen und freue mich über Kommentare, ob Euch diese Schablonen geholfen haben....














1 Kommentar:

  1. Wie geil ist das denn? ;) Vielen Dank für deine Vorlagen! Die sind tausend Mal besser, als die QVC-Teile! Und ich muss gestehen, dass ich dich um deine neuen Stanzen beneide! Diese schöööne Pusteblume!

    Frohes WE von Sandra

    AntwortenLöschen