Zwei Kekse

Die Weihnachtsbäckerei hat nun ein Ende.. ging irgendwie schneller als ich dachte... Und jetzt muss ich mich nur noch ums Verschenken kümmern :-)
Aber zwei Sorten habe ich noch gemacht....
Hier einmal die "Schwarz-weiß-Herzen", obwohl auch einige Sterne dabei sind :-) Für Freunde von "ich esse am liebsten die ganz einfachen Kekse" und auch für alle anderen wie mich, ein Zungenschmaus.


Und für den letzten Teig habe ich mir Verstärkung geholt: Meine Freundin und mein Patenkind (also, ihr Sohn...). Er ist zweieinhalb Jahre alt und ich dachte, früh übt sich. Nachdem er sich nach 5 Minuten lieber aufs Bocken konzentrieren wollte, hat er am Ende aber ganz toll mitgemacht und es sind tolle Kunstwerke entstanden. Nur fand eine kleine Ungerechtigkeit statt. Denn einige Kekse wurden fast gänzlich vernachlässigt, wohingegen andere Kekse im Schnitt 3 (DREI!) Hände voll Deko bekamen. Aber das üben wir noch.- Nächstes Jahr! Die Kekse durften die beiden natürlich alle mitnehmen, bin gespannt, ob die bis Weihnachten reichen....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen