Mein Einstand

Wie ich schon berichtet habe, bin ich eeendlich nach 5 Jahren festangestellt. Und man soll den Tag nicht vor dem Abend loben (Prooobezeit!) aber dennoch gehört es sich, einen Einstand zu geben. Ich habe meinen Kollegen nach Weihnachten und Silvester noch eine kulinarische Verschnaufpause gegönnt, aber dann kam ich mit einer großen IKEA-Tüte zur Arbeit.
Meine Standart-Schoko-Kirsch-Muffins (die auch sehr deutlich verraten, wo ich arbeite...) und dazu ein Rhabarbar-Buttermilch-Kuchen aber statt Rharbarbara mit Heidelbeeren (aus dem Glas natürlich). Der Kuchen war auch zehntelsekunden vor den Muffins alle.
So, hoffe das bringt Glück (Prooobezeit...)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen