Happy Birthday to my little blog!!

Unglaublich. Wie die Zeit vergeht. Und die Kleinen wachsen ja so schnell.


Jetzt habe ich  meinen Blog schon seit einem Jahr! Ich trau mich gar nicht, mir meinen ersten Post anzusehen. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Viele neue, tollere Ideen, neues Spielzeug und immer noch machts Spaß. Wenn nicht sogar noch mehr als am Anfang.

Ich freue mich, dass ihr mich hier immer wieder besucht und hoffe, ihr habt auch weiterhin viel Spaß bei mir!
Ich DANKE Euch!

Zur Feier des Tages kann ich leider nichts Fantastisches bieten. Irgendwie dachte ich, ich hätte noch Zeit und der Geburtstag ist erst im Juni. Und plötzlich war der Termin "morgen"! Aber IRGENDWAS wollte ich machen. Dummerweise hatte ich nur eine Idee: Diese Papier-Blumen. Ich hatte eine schöne Anleitung gefunden (dachte ich) und wollte Euch dann eine noooch bessere Anleitung zaubern (HA!) . Allerdings habe ich jetzt statt schöner Blumen nur wunde, klebrige Finger. Und das Schlimmste daran? Der Freund musste mir helfen.. und selbst dann wurde es nix. Ich habe bestimmt 300 Kreise gestanzt und geklebt und nur ein mickriges vorzeigbares Blümchen zustande gebracht. Aber da mir ja nix peinlich ist, zeige ich euch auch die kläglichen Versuche. Und wer weiß, vielleicht packts mich irgendwann und ich versuchs nochmal. Dann flutscht es und ihr bekommt die tolle Anleitung...

Da ich keinen kleinen Kreis-Stanzer habe, habe ich es mit dem gewellten probiert. Und naja, obs 
daran lag, dass es mistig aussah, wage ich zu bezweifeln.


Dann habe ich den Stanzer genommen, der eh zu einem Blumen-Set gehört. Damit sah es gleich viel besser aus, aber das symetrische Kleben wollte mir nicht gelingen...

Hier nun das Teststück vom Freund:

Das hat's immerhin geschafft, dass ich nicht aufgegeben habe. Was der kann... das kann ich shcon lange. Dachte ich. Aber ich muss zugeben, seine Blume ist irgendwie doch die Schönste...
Nun ja....

Das kommende Jahr wird sicher spannend. Ich stelle es mir so vor: Wenn wir dann im September (eeendlich) in unser Häuschen kommen, gibts Fotos vom Umgestalten und Renovieren. Ich lackiere alte Möbel auf neu und zaubere 1000 tolle Sachen für unser neues Heim. Und das neue Arbeitszimmer, ich kanns kaum erwarten. Oder aber wir renovieren ein Leben lang... Mal sehen, wie meine Träume sich so mit der Realität verstehen. Aber eins ist klar: Ich mache weiter. Irgendwas fällt mir schon ein!

Danke Euch und, wie wir als Teenie sagten: Hab Euch lieb!

1 Kommentar:

  1. Happy B-day!!
    Ich finde die hier abgebildeten Blumen übrigens dufte! :-)

    Freu mich auf alles, was hier kommt!
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen