Ins Bild gesetzt

Hier eine Karte, die ich letzte Woche gemacht habe. Mit Polaroid-Anmutung und ganz viel aufgeklebtes Zeug :-) Einfach und schön!

Nicht so schön ist, dass ich am Montag einen Hexenschuss hatte (gibts dafür einen medizinischen Ausdruck?) und zum Glück früher Feierabend machen konnte. Dann lag ich Montag abend, und den ganzen verdammten Dienstag mit einer Kiste unter den Beinen und vor allem mit einem Heizkissen (bei 30 Grad!) im Rücken brav auf der Couch. Das einzig Gute: Ich habe bei LoveFilm entdeckt, dass sie da "Once upon a time" gratis anbieten.. das hab ich dann geguckt. Nach jeder zweiten Folge habe ich mich aufgerafft und bin wie eine Oma zur Toilette und habe mir vorher genau überlegt, was ich bei dem einen Weg noch alles erledige (Trinken nachfüllen, Weintrauben holen, Schlüssel abziehen damit der Freund nachher reinkommen kann, Tablette nehmen) und wieder hinlegen. Uff! Heute gehts so eeeinigermaßen... sitzen tut weh (deswegen lege ich mich gleich nochmal hin) und ich bin gespannt wie das aussieht, wenn ich nachher zur Arbeit humple... Abgesehen davon, dass es immer noch weh tut ist es mir auch wahnsinnig peinlich wie es AUSSIEHT! Naja... hoffe morgen wirds nochmal besser, denn da muss ich 70 Muffins backen und in 70 Tüten packen. Der Freund hilf. Hat aber auch schon angedroht, wenns mir nicht besser geht, bäckt er die Muffins. Ist er nicht toll? Gut, also, dann am Wochenende mehr zu den geheimnisvollen 70 Tüten :-)
Genießt die Sonne....



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen