Bauwoche 5: Es tröpfelt so dahin....

Also, irgendwie gibts diese Woche gar nicht so viel zu zeigen... die großen Dinge sind schon passiert, und die 20.ste abgeschliffene Tür ist vielleicht nicht so spannend... Und wenn demnächst das "Wände verspachteln" losgeht ist das auch nicht so spannend zu zeigen.. aber ich versuch mal aus der letzten Woche noch was rauszuholen für Euch....
Was noch erschwerend dazu kam: Der Dimple war im Urlaub!!! Wie traurig!!! Aber heute sehe ich ihn eeendlich wieder....

Und jetzt ist unser lieber Badmann auch wieder gesund (oder fast...) und vielleicht passiert ja im Bad dann wieder was....

Hier erstmal die letzte Woche:

Ich bin zwar mit dem Abschleifen der Türen so gut wie fertig (fehlt nur noch das Bad... aber da warte ich, bis unsere Zweit-Toilette installiert ist... ist sicherer..), aber die Innenränder konnte ich mit dem dicken Spachtel nicht machen. Als ich dann vorschlug, einen der Spachtel mit der Flex zurrechtzuflexen, erntete ich erst müdes Schmunzeln, aber, siehe da: so doof war die Idee wohl nicht. Ha! Jetzt kann ichs kaum erwarten ihn auszuprobieren. Und ALLE Türen nochmal aufzubocken.... aber dann vielleicht richtig. Schleifen und Streichen? Mal sehen...

Dann hat der Freund am Wochenende die Küche fertig verspachtelt. Jetzt fehlt nur noch "1-2 Tage trocknen, grundieren und feinspachteln".. hoffentlich reicht die Zeit noch. Denn es muss ja noch der liebe Fußbodenmann die Dielen abschleifen, lasieren und am 9. Oktober kommt die Küche :-)

Und wir hatten die Woche Schleifhilfe.. Gott sei dank, denn irgenwie bin ich gar nicht so schleif-lustig....

Und erinnert ihr euch an unsere Schlkafzimmerwand? Die hat jetzt ein neues Kleid, aus Unterspannfolie (heißt das so?). Das war schlimmer als Geschenke einpacken. Der Freund stöhnt ja immer, wenn er was verpacken soll das nicht eine DVD oder ein Buch ist, er kann nur rechteckig einpacken.... aber jetzt kann ich immer sagen: "Ach komm, die Wand haste doch auch geschafft!!" ;-)
Jetzt noch Dämmen und dann die Rigips-Wand :-)

 Und unser riesiger, vollgestopfter Müllcontainer wurde abgeholt. Ich bin ja gespannt auf die Rechnung. Und heilfroh, dass wir nicht den 3m³-Container bestellt haben, sondern den mit 5m³...
 Und dann noch eine Kleinigkeit, die mir aber totaaal wichtig war: Unsere Terassen-Jalosie hat eeendlich einen Schalter :-) Dadurch kann man sie endlich benutzen und hat nicht mehr so viel Einbrecher-Angst!

So, das wars leider schon.... wie gesagt, hier müssten jetzt Dimple-Fotos kommen, aber die gibts leider nicht... Nächste Woche wieder! :-)

Euch eine tolle Woche und bis bald!

Kommentare:

  1. Nicht viel zu zeigen ist gut ;-) Allein die tolle neue Terrassentür!
    Danke übrigens noch für deinen lieben Kommentar zu meinem Sommeralbum. Und dass du das nicht kannst, glaube ich nicht! Wenn euer Haus fertig ist, komm ich zu dir und ich zeig dir, dass du das kannst! :-)))

    Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Dann habe ich aber sooo viele Bilder, dass du ne Woche bleiben musst :-) hihi

    AntwortenLöschen