Wenn man ein Trottelchen ist....

Tja, da saß ich doch letztens an meinem Schreibtisch, habe total wichtige Haussachen gemacht (Die Stadt wegen unseres Schuppens ausgefragt, bei der Fensterfirma angerufen, mich nach der Bauherrenhaftpflicht erkundigt...) und wundere mich die ganze Zeit, was hier so komisch riecht...

.. und irgendwann macht es KLICK! Meine Heißklebepistole! Auweia! Schon während ich sie unterm Schreibtisch hervorhole (ich habe so ein Schubfach von IKEA, das man so an ein Tischbein binden kann, das klemmt unter der Tischplatte und da liegt immer die Pistole)...überlege ich schon, wann ich die das letzte Mal benutzt habe: Vor einer Woche! Auweia!!! Zum Glück war IN dem Schubfach kein großer Berg Klebstoff (logisch, war ja keiner da der das Klebeding weiter vorschub..).. und die Spitze ist tatsächlich zusamengeschrumpelt. Ich seh noch jetzt den Freund vor mir, wie er mich erschrocken ansieht. Man muss dazu sagen, dass ich ein gewisses Talent für die Gefährung des Wohnbereichs besitze.. schon 2 Feuer gehen auf mein Konto :-( Deswegen will ich im Haus auch keinen Gasherd und keinen Kamin, kein offenes Feuer!!!


Nun gut, also brauchte ich eine neue Pistole. Und seit neuestem (jaja, Spätzünder) lese ich bei Amazon ja auch tatsächlich die Rezensionen. Aber dabei wird man auch nur kyrre, denn jeder hat irgendwie andere Erfahrungen gemacht.. nach einer halben Stunde Suchen habe ich einfach die gleiche Pistole genommen, die ich schon hatte.
Jetzt hoffe ich, das smir dass nicht nochmal passiert, bzw es beim nächsten Mal "anlassen" auch kein Unglück gibt.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen