Bauwoche 8: Endlich mal viel Schönes zu SEHEN

Ach ja, nachdem das letzte Wochenende ja so nervenaufreibend war, war diese Woche umso schöner. Endlich wird nicht mehr nur alles "kaputt" gemacht, sondern es wird endlich schön, und man kann sich langsam vorstellen, wie es dann zum Einzug aussehen könnte. Die Wände werden gemacht, die Wandfliesen sind schon fertig angeklebt und ich hab das erste Mal die Farbrolle und den Pinsel geschwungen. Es ist immer noch einiges zu tun, aber jetzt machts irgendwie mehr Spaß!
Also, los gehts mit der wöchentlichen Bilderflut :-)

Am Dienstag hatte ich glücklicher Weise spontan Spätschicht und so konnte ich zwei Riesenprobleme lösen: Zum einen habe ich meinen Roller jetzt "verkehrsberechtigt" und darf damit offizell rumpesen.
Zum Anderen hab ich Stäbchenfliesen ausgesucht. Das war ein Akt. Denn die, die GENAU zu unseren Fliesen passen, kommen aus Italien und dauern 4 Wochen. Da wir ja erst 3 Tage bevor der liebe Badmann losfliesen wollte welche ausgesucht haben, sind wir nun selber Schuld. Also wurde uns Montag beim Abholen der Fliesen ein Stäbchen-Netz in einer ÄHNLICHEN Farbe mitgegeben. Nachdem wir uns dazu durchgerungen haben, dachte ich, ich telefonier Dienstag früh noch diverse andere Fliesenhäsuer ab in der Hoffnung, die haben doch UNSERES. Aber leider ist unser Fleisenhaus das einzige, was diese Fliesen führt. Nach laaangem hin und her, am Telefon und dann auch persönlich, nachdem ich dachte, selbst der Kompromiss wäre nur 3x vorhanden (4 Mal brauchen wir!) und das nur eine Verwechslung war, bin ich uuunglaublich erleichtert mit 4 Stäbchennetzen zum Haus gefahren.

Und dann musste ich die Woche arbeiten und der Freund schickte mir immer Fotos von den Fortschritten: Ich war sooo happy! Erst dachte ich ja, wenn die Fliesen eine leicht andere Farbe haben wäre das schlimmer, als würden sie DEUTLICH eine andere Farbe haben. Aber ich finds totaaaal schön so!!!
Selbst der liebe Badmann, der eigentlich ein Freund von einer deutlichen Borte ist, fands glaub ich sehr schön...



 So siehts dann fertig gefliest aus. Hat er das nicht toll gemacht??? Ich freu mich wie verrückt!!!

 Und so sieht es aus, wenn es fertig verfugt ist. Dann mussten wir noch die Fugenfarbe aussuchen.. man, diese ganzen Entscheidungen....
Alles was (ausser Boden) jetzt noch keine Wandfliesen hat, bekommt auch keine. Da wird dann nur gemalert

 Ja, und dann stand ja die Woche noch das Thema "Küchenboden" aus. Also, ich sag mal so, er ist jetzt grau. Ok. Ich kann damit leben. Ich weiß, viele kann ich damit nicht begeistern, aber ich hoffe jetzt mal, dass die Küche (die Mittwoch kommt!!!) alles wieder rausreißt, und dann gucken wir mal das Gesamtergebnis an :-) (ich möchte noch klarstellen, dass meine Unzufriedenheit nichts mit der Kompetenz unseres Bodenmanns zu tun hat, sind wohl eher meine Vorstellungen die da Probleme machten...)

 Der Vati hat auch die Woche fleißig am Schuppen weitergebaut. Fenster (die alten aus dem Bad) sind auch schon drin :-)
Und dann die Wände. Ich bin einfach sprachlos. Euch werden die Fotos langweilig erscheinen, aber wenn ihr das in echt sehen würdet! Und die Wände waren vorher so alt und krümelig, und jetzt sehen die aus wie im Neubau!! Ich bin soo happy! Und dabei sind die noch nicht gestrichen!




 Der Freund war die Woche natürlich auch fleißig. Denn es brannte ja an allen Ecken. Unter anderen hat er (mit Freundeshilfe!!!) diese Wand gestellt. Damit kann man im Wohnzimmer keine 8-ten mehr laufen und irgendwie ist es komisch, plötzlich außenrum gehen zu müssen. Aber was sein muss, muss sein :-)
Rechts dann unser Arbeitszimmer (Bastelzimmer)....
  ... und auf der anderen Seite dann das Wohnzimmer. Unten mit Blick zum Esszimmer.
 Dann musste der arme Freund noch mehr Küche-Spachteln, wo er doch dachte, er sei fertig. Aber der Maler hat mir gesagt, man wird nach dem Streichen den Unterschied sehen zwischen verputzt und nicht-verputzt. Aber zum Glück musste er nur da spachteln, wo nachher keine Möbel stehen....
 Und dann hab ich die Farbe rausgeholt: Die ersten beiden Türen sind.... grundiert... ging aber ganz fix. Mal sehen wie dann der eigentliche Anstrich Spaß macht, da muss ja dann alles perfekt sein. Das mach ich übrigens heute. Denn ich hab ja eine Woche Urlaub. Doof nur, dass man nur 4 Böcke hat (na gut, viel mehr freie Räume hätte ich auch gar nicht). Denn dann dauert das Streichen nur 30 Minuten, und dann musst du ewig warten bis es trocknet. Naja, wir machen das schön nach und nach :-)



Und dann hab ich mir im Keller einen Malerraum "eingerichtet". Denn diese Woche steht auf meinem Plan: Die Küchenkammer. Das wird dann mein Werk. Und ich durfte Farben aussuchen. Einen ersten Eindruck seht Ihr hier. Dazu hab ich die ollen Gartensteine mit der guten Bild abgedeckt und dann die Regale gestrichen... heute dann die Rückseiten.... und dann noch die anderen Regale... gehört zu meinem Wochenprojekt. Nächsten Montag seht ihr dann (hoffentlich) die fertige Kammer (und Küche)

Und wie immer, das "Best-of-Dimple".. diese Woche hab ich ja n bissl im Garten was gemacht, da ist der ja fast ausgerastet. Hat  mich nicht arbeiten lassen, weil er die Geräte versuchte zu schnappen oder sie angebellt hat....Kinder sind echt nervig ;-) Aber süß!


So, dann düse ich mal fix zum Haus. Is ja schon wieder voll spät.... freut Euch auf nächste Woche... 
da gibts dann die Küche :-)
Euch eine schöne Woche!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen