Cut Out die Zweite

Da mir die Schwestern im Geiste ja die Vorlage zu der Cut-Out-Karte vom Workshop geschickt hatten, konnte ich glatt nochmal einen Versuch wagen. Diesmal hab ich einen Rand gelassen, was ich irgendwie netter finde. Und auch andere Hintergründe ausprobiert. zB eignet sich auch prima dazu die Innenverpackung von Dickmanns.. ein glänzendes Gold.. was nicht so gelungen ist, sind die Klebestellen (da muss man dann noch schonmal den flüssigen Kleber nehmen, sonst hält das nicht auf dem Glitzerkarton, aber den sieht man dann so schön...) und die Fotos sind irgendwie schwierig.. so auf ner roten Tischdecke ist dann von dem Gold nicht mehr viel zu sehen!!!
Aber wenn sie dann jemand aus dem Briefumschlag nimmt ist ja da keine rote Tischdecke :-)

Ansonsten bin ich im Weihnachts-Endspurt. Wir haben alle Geschenke beisammen, aber bummeln heute trotzdem nochmal durch den verkaufsoffenen Sonntag.. einfach zur Entspannung... und morgen wird den gaaanzen Tag Weihnachtsgeschenke eingepackt. Und wenn der Freund gnädig ist, dann darf ich Fackeln im Sturm zu Ende gucken... fehlen "nur" noch so 6 DVDs :-) Aber, obwohl er sehr tolerant ist, bei dem Südstaaten-Schmonz muss er schon einen seeeehr guten Tag haben :-)

 Die sieht sogar fast n bissl schwarz-rot-gold aus....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen