Pech beim Denken?

Guten Morgen Ihr Lieben... da hatte ich am Wochenende drei Tage frei und kam trotzdem nicht zum bloggen. Gerade mal Montag kam ich zum Karten basteln.. Dienstag früh habe ich geknipst und gestern wollte ich schon bloggen, ging aber nicht. Denn da war ich mitten im Pechtag! Erst habe ich totaaal fies geträumt, dass ich WACH bin, im Bett liege, einschlafen will und dann feststelle, dass einer meiner Zähne wackelt (!!!) und ich in Panik gerate und schon den Freund wecken will, damit er mich tröstet. Aber ich sagte mir dann, ich werde am nächsten morgen einfach den Zahnarzt anrufen, vielleicht bleibt der Zahn ja so lange noch drin. Erstmal einschlafen! Ihr könnt Euch meine Erleichterung am nächsten morgen vorstellen als NATÜRLICH nichts wackelte?!!? Das war echt ne Frechheit mich sowas träumen zu lassen! Wer träumt schon, dass man wirklich wach ist!!! Und grade als ich am bloggen bin ruf ich noch fix eine Kollegin an, die sonst mitwochs den früheren Dienst hat, damit sie mir fix einen Gefallen tut. Und promt fällt mir ein: ICH habe heute den frühen!!! Dann hab ich NATÜRLICH alles stehen & liegen gelassen und bin zum Auto gepest... das leider komplett zugeeeist war. Ich bekam KEINE Tür auf. Also was mach ich nun??? An den Enteiser komme ich ja nun auch nicht ran....Dann dachte ich, vielleicht hab ich wieder zu oft auf die Fernbedienung gedrückt, das passiert mir leider öfter und ich merk das nicht. Also nochmal gedrückt - NIX. Beim dritten Versuch gingen tatsächlich alle Türen zu öffnen... mann mann!!! Naja, ein paar kleine Fallen hielt der Tag dann noch für mich bereit, aber das habe ich dann auch noch durchstanden. So, und HEUTE blogge ich dann endlich für Euch! Eine Kleinigkleit. Aber wirlklich. Kennt Ihr nicht auch von diversen Blogs diese tolle Milchtüte? Dass es da eine Stanze zu gibt wusste ich, Und die hatte ich mir die jetzt übers Wochenende ausgeliehen. Aber dass die Milchtüten SO klein sind.. ich hätte die mal neben irgendetwas knipsen sollen damit man das sieht... Aber trotzdem sind die total entzückend. Habe mir gleich einen Vorrat gestanzt, denn ich musste sie ja dann wieder zurrückgeben. Ach, putzig sind die schon!!!


Und dazu (ja, draußen liegt Schnee und es ist Janauar, ich weiß!!) meine erste Osterkarte. Das war aber ein Versehen. Wirklich!! Denn ich kramte mich inspirationslos durch meine Stempel und fand dieses Set mit den Blumen und Zweigen. Hab ich bisher gerne übersehen. Jetzt fiel mir aber auf, dass die Zweige ganz nett aussehen und ich wollte unbedingt was damit machen. Und dabei hab ich noch gelernt: ich kann nicht freihändig im Kreis stempeln! Erst der dritte Versuch (MIT VORZEICHNEN!) wurde dann keine Pflaume. Und dann hatte ich den Kranz und nu? Ja, der Osterhase passte irgendwie. War aber nicht geplant, wirklich!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen