Hopp Hopp

Guten Morgen Ihr Lieben....
eine neue Woche beginnt, ohne mich. Ich hab heute noch frei und versuche meine to-do-Liste so schnell wie möglich abzuarbeiten um dann eeendlich mal wieder Zeit für was Kreatives zu haben. Denn wenn ich immer mal nur eine Stunde Zeit habe finde ich, komme ich nicht so richtig rein und die Ergebnisse sind so semi.. So wie die Karten, die ich Euch heute Zeige, beweisen. Und weil ich mit denen nicht sooo zufrieden bin zeige ich Euch alle auf einmal (ein Pflaster muss man auch schnell abreißen...). Dann MUSS ich heute auch was schaffen, denn ich verschieße grad all mein Bloggingpulver :-)

Ja, und irgendwie hab ich rückblickend auch gar nicht richtig kapiert, was ich da angestellt habe. Da ich leider nur ein oder zwei Osterstempel besitze, dachte ich mir, ich nehme einzelne Buchstaben.. aber was wünscht man noch außer "Frohe Ostern"? Also hab ich mich von meinen neuen Hasen inspirieren lassen, die ja "hoppeln" und hab einfach Hopp Hopp zusammengestellt. Dass DAS keinen Sinn macht ist mir leider erst später aufgefallen....

Ok, aber die Karte ist ja noch ganz nett.
Dann griff ich zu meiner Strahlen-Mask und wollte dann die Mitte füllen.. mit einem Hasen. Auch gut. Aber dann wars mir zu leer, da sollte dann der zweite Hase hin der ja schließlich irgendwas zu dem anderen Hasen sagen musste. "Hopp", was sonst? 
Ja, ich würd sagen, ich müsste mal Hopp Hopp in die Zwangsjacke schlüpfen :-)
Und dann wollte ich noch was "seriöses" machen, aber das ist dann eher n bissl lahm geworden...
Aber immerhin gefällt mir die erste Karte ganz gut, die zweite, naja, nich so...

Na ich werd mal sehen, was heute so zu Stande kommt... hoffentlich blamiere ich mich damit nicht auch wieder.... Daumendrücken!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen