Haus-Hausmontag

Hallo Ihr Lieben Hausgucker.... :-)
Es ist Montag und da gibts mal wieder Neues vom Haus. Und was für News... denn das Haus hat sich aufgehübscht :-)
Eigentlich hätte ich mit der verwitterten Farbe noch einige Jahre leben können. Eigentlich auch mit den abgeplatzten Stellen im Putz. Aaaaber da ja noch eine Terrasse mit Dach geplant ist, macht es Sinn, die Fassade nicht erst danach zu machen. Und wo man dann schon dabei ist wird eben auch gleich alles gestrichen. Unser lieber Maler hat nun zwei Wochen gebraucht und da nun endlich endlich das Gerüst weg ist, kann unser Haus in voller Pracht (naja, nicht aufs Dach gucken) erstrahlen :-)





 Dann kam das Gerüst:
 Der lose Putz wurde abgeschlagen...


 Hier hatten wir ja ein zu kleines Fenster bestellt und die Lücken dann mit Yton-Steinen ausgefüttert. Und bisher auch noch der/die/das alte Rollo gelassen, weil wir der/die/das nicht auf die neue Wand montieren wollten. Der Maler hat nun die Seiten repariert.

 Danach wurde die linke Hausseite samt Wintergarten frisch verputzt. Die Nachbarn bekamen von uns eine Warnung, dass es früh schon sehr laut werden könnte (wir sind solange in den Serengeti-Park gefahren.. hihi)
 Und dann kam die Farbe....


 Was für ein Unterschied!!
 Und unser Maler!! Ein wahrer Held und nie versiegende Quelle guter Laune :-)
 Und sooo siehts nun fertig und ohne Gerüst aus!

 Jetzt kann die Terrasse kommen :-)






1 Kommentar: