Kranz ganz einfach

Hallo ihr lieben Weihnachtselfen (zu viel Glühwein?? haha)

Ich habe zum eeersten Mal Weihnachts-Kränze gemacht. Bisher hab ich einfach Deko, die so über ist, in meine Weihnachtsschale (so ein rostig-anmutendes Ding von NanuNana) getan und dann 4 Kerzen aufgespießt. Da ich aber für die BZ eine ganze Seite füllen wollte, hab ich mich mal ins Zeug gelegt, und auch mehr als einen gemacht. Eigentlich sogar vier, habe dann aber beim Bauen der Seite festgestellt, dass der vierte nicht mehr drauf passt. Den heb ich mir jetzt einfach für nächstes Jahr auf (also, die Fotos ;-) Der Kranz steht schon bei uns in der Redaktion...)

Also, nich lang schnacken, Kränze packen.. oder so.
Hier die BZ-Seite:


Und hier nochmal alle einzeln.

Nummer Eins: Ich glaub, hierbei hab ich unbewusst die Farb-Kombi von der Hochzeit einer Freundin geklaut :-) Passt aber auch zu Weihnachten, wie ich finde.
Also, türkis und braun. :-)




Kranz Nummer zwei: Der pinke (und der, der mich am meisten geärgert hat).
Ich hatte geplant, letzten Sonntag alle Kränze zu machen. WARUM auch immer, ich habe es geschafft ALLE Zutaten zu kaufen, aber an pinke Marmorierfarbe hab ich nicht gedacht. Bzw. ich DACHTE ich hätte welche in dem Set, das ich letztens mal kaufte. Hatte ich aber nicht. Und auf die Idee, mal nach zugucken, bin ich nicht gekommen. Also bin ich Montag zu Pflanzen Kölle, nur um von der Türsteherin wieder weggeschickt zu werden "Wir schließen gerade".
Also bin ich Dienstag NOCH MAL hin, war kurz enttäuscht, dass es kein richtiges Pink gibt, hab mich anrempeln lassen und bin wieder heim.
Da hab ich dannn zum ersten Mal mit Marmorierfarbe gearbeitet. Und unsere Küche eingesaut und es Gott sei dank wegschrubbeln können, bevor es der Freund entdeckte ;-)

 Also, ich hab zwei Versuche gestartet: Kleine Kerzen in silber-rosa

Und große Kerzen nur rosa. Das finde ich eigentlich schöner. Aber ich befürchte, die Kerzen sind doch ein wenig zu groß (und schwer) für den kleinen Kranz. Also, wenn IHR das macht, kauft kleinere Kerzen ;-) War ja auch mein erstes Mal.. ne?
Aber das Färbe-Ergebnis finde ich total gut! Hab eine weile überlegt, welches Gefäß ich nehme, weil ich gelesen habe, dass die Farbe nicht wieder ab geht. Also habe ich für die kleinen Kerzen ein leeres Gurkenglas genommen, und für die Großen ein blickdichte Vase. Haha, das sieht ja dann niemand wenn die INNEN noch leicht pink ist ;-)


Und nun der dritte: Der ist totaaal entzückend. Die Idee ist - wie ich gestehen muss - bei Pinterest gemopst und ich weiß leider leider nicht mehr, bei wem :-( Ach doch!! Gefunden. HIER ist der Blog
Wenn ich jetzt noch mehr Zeit hätte, würde ich davon wieder 10 bis 20 Stück machen um die wild zu verschenken... aber die Zeit hab ich leider nicht.. schade... also überlege ich jetzt schon lange, wem die DIE ZWEI schenke.. hmmm.... will jemand? Vielleicht jemand, den ich noch bis zum 1. Advent treffe? :-)


Ja, das wars. Drei Kränze, nur für Euch :-) Bin gespannt ob ich Euch inspiriert habe, oder was ihr so am 1. Advent anzündet :-)
Kommentiert doch einfach, auch gern bei Facebook :-)
 

Kommentare:

  1. Hallo Birka, mir persönlich gefällt die erste Variante Deiner Adventskränze am besten. Die Farb-Kombi ist super.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Danke :-) Obwohl es gar kein richtiger "Kranz" ist ;-) Aber irgendwie mag ich den auch am liebsten ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, ich bin eben durch Zufall auf deinem Blog gelandet und ich frage mich gerade wieso erst jetzt???!!! Du machst großartige Sachen, schreibst herzerfrischend, ganz mein Ding ;)) und die Idee mit den Teelichtern ist einfach worldbest !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    GLG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-) Ach, das freut mich wie verrückt, und bin ein kleines bisschen sprachlos :-) Hab mir nun dienen Blog auch angesehen und bin ebenso entzückt :-) nicht wundern, wenn du dich nun verfolgt fühlst ;-)

    AntwortenLöschen