Mini-Schachteln

Hallo Ihr Lieben :-)
Heute mal keine Karte, sondern ein klitzekleines DIY :-) Nix weltbewegendes...
Kurz vor Silvester habe ich meinen Schreibtisch mal aufgeräumt und wollte dann nicht mit Karten-basteln wieder alles vermüllen, wollte aber dennoch irgendwas machen. Und da ich ja grad so in Aufräumstimmung war fiel mir folgendes ins Auge:

Sieht jetzt nicht dramatisch aus, aber ich habe da auf meinem Regälchen immer so winzige Reste (meist Pailletten) rumliegen und suchte schon eine Weile halbherzig nach einem winzigen Döschen. Fand ich nicht. Also wollt ich mir fix eins machen, weiße Schachtel und Washi, dacht ich so.
Zeichnete mir also eine kleine Schachtel (den Rand so hoch wie Washi breit ist) und hab mich dann aber irgendwie verschnitten.
Dann hab ich einfach einen Deckel von Weihnachts-Schachteln die ich mit der Silhouette gemacht habe, genommen. Nur leider habe ich da nicht mehr ganz auf die Washi-Breite geachtet.. aber sooo schlimm wars nicht ;-)
Dann mit Washi beklebt und fertig ist meine Mini-Aufbewahrung :-)
Hier nochmal mein Regälchen im Vorher-Nachher-Vergleich. Ich hab auch gleich noch diveeerse Stiftebecher aussortiert. Allerdings ist es immer noch voller als bei anderen. Ich staune ja echt, wie andere LEERE Schreibtische haben. Aber ich bin einfach zu faul die Heißklebepistole und den Föhn ständig aus nem Schubfach zu holen, genauso wie die BigShot, Schneidebrett, Scheren, Lineale, Kartenrohlinge und und und... naja, immerhin ein WENIG aufgeräumter isses jetzt ;-)

Und rechts das Holzding mit "I love Notes" drauf gibts übrigens zur Zeit bei Xenos (falls das jemand kennt, ähnlich wie Nanu-Nana, nur irgendwie besser und mehr) für ca. 7 Euro.
Gibt's in Berlin u.a. in den Wilmersdorfer Arcarden und Schlossstraße im Forum glaub ich Boulevard...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen