Weihnachten im Juni oder Crafty friends are the best :-)

Hallo Ihr Lieben :-)

Ach, ja, heute habe ich jeeeeeede Menge zu erzählen :-) (Längster-Post-der-Welt-Alarm!!!)

Anfang des Jahres hatte ech so eine Idee.. wie super wäre es, wenn all die tollen Mädels, die ich bei Instagram kennengelernt habe, sich in echt treffen könnten? Schon alleine ICH wollte ja alle kennenlernen. Schließlich ist mit vielen aus dem gegenseitigen Kommentieren bei Instagram schon längst auch darüber hinaus ein toller Kontakt entstanden. Mit einigen schreibe ich täglich, mit anderen immer mal wenn was anliegt, und ich wusste auch, dass all die anderen auch untereinander im Kontakt stehen. Also hab ich den Freund gefragt, ob ich alle einladen darf und er es aushält dann im Mädchen-Bastelstrudel zu stecken. Und da es ja der beste Freund der Welt ist hat er gar nicht so lange gezögert... hihi

Also habe ich einen großen Stapel Einladungen gemacht und verschickt.


Ich weiß, dass viele ja leider sehr weit weg wohnen. Ich dachte, frühe Einladungen kann man eventuell mit einer Woche Hauptstadt-Tourismus verbinden.
Bis auf ein, zwei wenige, die gleich damals schon wussten, dass sie es nicht schaffen werden, waren alle begeistert. Leider hat es die letzten Wochen dann doch noch Absagen geregnet, was mich natürlich ein bischen traurig machte. Obwohl jeder einen guten Grund hatte. Ich hatte wohl einfach nur Pech mit der Masse an Leuten....

ABER meine Traurigkeit war wie weggeblasen, weil bereits Freitag die Wiebke kam und so war ich gleich im Gute-Laune-Modus und freute mich auf die Gäste die noch kamen.




Ein bissl hatte ich ja auch Angst, dass DIE das dann nur halb so lustig finden wenn sie so wenige sind. Und dass sie vielelicht traurig sind weil ich so ein kleiner Jamerlappen sein könnte. Aber nein. Alles war toll! ICH war superhappy! Und die Mädels glaub ich auch! Hoffe ich :-)

Wiebke und ihr Fruend haben am Samstag dann bei den restlichen Vorbereitungen geholfen.. den Kuchen zusamensetzen, Tische und Stühle rücken, und und und... wir hatten dann sogar noch Zeit für eine kleine Pool-Runde...



Und dann kamen alle :-)




Irgendwie hab ich gaaar nicht so viele Fotos gemacht wie ich machen wollte.. aber vielleicht tauchen ja demnächst noch Fotos der Mädels auf :-)

So, und wie es sich für richtige Bastelgörls gehört, haben wir auch für einander viele kleine Überraschungen vorbereitet...
Ich geh mal chronologisch vor ;-)

Eingeladen hatte ich ja auch die beiden Schweizer Mädels Nicole und Tina.... gänzlich unüberraschend  scheiterte deren Besuch aber an der Entfernung. Aber weil sie trotzdem irgendwie dabei sein wollten, und auch mit "kennen gelernt werden wollten", haben sie einen riesigen Karton mit Schweizer Leckerlies geschickt, UND Karten gebastelt, auf denen vorn ein meist witziger Spruch steht, und hinten haben beide passend dazu was von sich erzählt :-)




Ja, dann hat die liebe Jessa auch einen rieeesigen Karton geschickt..... und ich hatte natürlich auch was vorbereitet...


Als die ersten Mädels kamen füllte sich der Gabentisch sogar noch mehr...


Ist das nicht entzückend???  Oh man... mir fehlen die Worte...

Dann gabs erstmal Kuchen.. auch da musste ich gar nicht so viel machen, dnen zwei Leckerlis wurden sogar mitgebracht.... zum Beispiel kam Vanessa mit diesem genialen Art-Atack-Kuchen (von ihrer Schwester.. hihi)

Und man sieht auch mal den Freund, der den ganzen Vormittag in der Küche stand (weil ich sie ja Freitag komplett blockierte) und den ganzen Abend am Grill.. aber ich undankbares Stück hab kein Foto gemacht. Dazwischen saß er und die beiden anderen Männer im Garten und versuchten bei gleißendem Sonnenschein die EM-Spiele zu gucken :-)


Und jetz mein Kuchen: ich hatte mir eeextra neue tolle Lebensmittelfarbe gekauft um DIESEN Kuchen zu probieren! Gefunden habe ich den HIER und ihr müsst den UNBEDINGT nachmachen. Der sieht nicht nur genial aus, sondern war auch super lecker.




So, dann gings an die Geschenke. Wie Kinder an heilig Abend schlichen wir zum Gabentisch und jeder nahm sich ein Tütchen, Schächtelchen...


.. und einige wurden noch am Platz verteilt (da fehlen mir Fotos von Annis und Renis Verteilung... :-( )

Dann kam das Öffnen. Fast schon rituell wurde ein Päckchen erwählt.. alle machten es auf, gerieten ins Quatschen, dann kam das nächste.. wirklich, wie Weihnachten. Am neugierigsten waren wir auf Jessas dicke Tüte....

(ich zeig später noch mal Einzelheiten :-)

Dann gabs Abendbrot, inklusive ähm, wie ist das vornehme Wort für Häppchen.. hm, ah, Antipasti aus dem Hause Anni und brasilianische Käsebällchen, vor Ort live gerollt von Vannessa ;-)


Irgendwann verkrümelten wir uns au die Terrasse, und dann kam noch mein Highlight:
Die Mädels hatten sich vor dem Essen geteilt, eine Hälfte zur Ablenkung, die andere zum Basteln.. und dann bekam ich das schnellste und tollste und erste Mini-Album meines Lebens. Und ja, die Tränchen flossen..... :-)






Am gerührtersten (sagt man das so?) war ich bei der letzten Seite. Denn, das hab ich noch gar nicht erwähnt, MEIN Gastgeschenk waren Stempel. Eigene. :-) Meine bisherigen Freebies und ein paar neue, zukünftige, habe ich als Clear-Stamps herstellen lassen und verschenkt. Den passendsten haben sie hinten hineingestempelt und alle unterschrieben!!! Hach.. ich könnt schon wieder heulen....

Neben dem Hugo vernichteten wir auch die Toblerone. Die kreiste am Tisch wie andernorts der Joint.. ;-)

Einige Heimfahrer machten sich irgendwann auf den Weg, alle Schlafgäste hielten noch bis halb 2 Uhr nachts aus, dann gings ans Betten machen und ans Schlafen :-) so voll war das Haus noch nie...

Und am nächsten Morgen ganz entspannt Frühstück. ich fühlte mich ein bischen wie im Ferienlager, und alle hätten ruhig noch eine Woche bleiben können :-)

 Ja, letztlich wurde doch noch ein bissl gestempelt, Hex-Charts verglichen und und und....


Gegen 14 Uhr war dann allgemeine Abreise.....
Hach... soooo schön wars!!!!
Und ich machte dann ein sehr langes Gartenschläfchen :-)





So, jetzt aber noch für alle neugierigen unsere Geschenke :-)

Erstmal wurde ich ja auch beschenkt.. das war so aber nicht geplant, Mädels, ja??

Biggis liebstes Aquarellpapier, als Block, und dazu diese Wasserstifte zum Testen :-)
Vielen Dank du Süße :-)
Von Annis gabs diese Pink-Edition :-) ich latschte kurz in ein Fettnäpchen als ich anfing mit "Diese Monster fand ich ja erst gar nicht so toll...:" oh oh,  aber jetzt hab ich die endlich mal richtig gesehen! Wie süß sind die denn?? Dem einen hüpft sogar das Herz aus der Brust!! Na, und wenn ANNI die coloriert, gibts eh kein Halten ;-)


Und Kerstin war der Knaller.... hallo? ein Pinker Flamingo-Becher-Halter für den Pool!!!! Das finde ich soo genial!!! Und dazu gabs sogar noch einen Wasser-Sprüh-Ventilator auch in Pink ;-) also echt, ie Weihnachten und Geburtstag zusammen....


Und hier alle kleinen Schenklis im Überblick:

Links von Jeanin (die dicke-Katze-Kiste), daneben Ahoi-Brause von Biggi, Nasch-Tüten von Anni, kleine Hanuta von Kerstin und Geldstifte von Reni :-)

 Ja, und das war übrigens ins Jessas Tüte ;-)


Udn das waren meine Tüten...

Urpsrünglich sollten sie auch so aussehen. Aber leider passtne die Stempel dann zwar rein, aber die Box ging nicht mehr zu.. hihi....  (die Sillu-Datei verlinke ich euch später mal noch oben bei meinem Kram :-) )




Ja, dann ist der gaaanze Trubel jetzt schon vorbei. Fehlt nur noch ein paar Kisten wieder in den Keller bringen, Stempel einsortierten, und schon ists vorbei. Wie Weihnachten. Wochenlange Planung, und zack ist Januar.
Und jetzt grübel ich sicher wieder ien halbes Jahr.. mach ichs nochmal? Eigentlich  wollte ich damit auch was regelmäßiges schaffen... und wie bei einer Geburt verschwindet die Erinnerung daran, dass ich erst ein bischen traurig war, wird einfach ausgelöscht davon, wie toll das am Ende war... na, mal sehen :-) Erstmal kommt ja noch das echte Weihnachten... hihi-....

So, fertig. Ihr habts überstanden :-)

Und falls jemand noch neugierig ist, was mit den übrig gebliebenen Stempeln passiert? Na, mal sehen, es gibt bestimmt die ein oder andere Verlosung ;-)

Und wenn ihr noch die Fotos von Reni sehen wollt, findet Ihr die HIER

Dann machts gut und bis morgen, Eure



Kommentare:

  1. Suuuuper schöner Post, Birka! <3 Das Wochenende war wirklich ganz wunderbar und ich habe es so genossen euch alle mal kennenzulernen! Aber was mache ich denn da mit meinem Arm auf dem einen Bild? :D Und ich möchte mal sagen, dass ich gar nicht sooooo oft am Handy war, wie es auf den Bildern vielleicht aussah ;)

    AntwortenLöschen
  2. So schön! Danke für den Post. <3
    Ich wär so gern dabei gewesen... So gern.
    xo Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das war ein feines Wochenende. Noch einmal vielen Dank für deine ganze Mühe, Überraschung und Gastfreundschaft! Ich denke, wir werden das Wochenende nicht vergessen :D

    Ich schau mal eben meine Fotos durch...

    AntwortenLöschen
  4. ach genial, was für ein toller post :D hab ihr es toll gehabt, super :D vielen dank für diesen schönen Bericht, da hab ich wenigsten ein klein bisl das gefühl auch dabei gewesen zu sein ;) hab an euch gedacht :* wäre so gerne mit am start gewesen, hört sich alles nach ner riesen menge spaß an :D und wahnsinn was für tolle geschnenke ist ja wirklich wie weihnachten ;) aber das mit diesen mini schenklis kenn ich überhaupt nicht :O da hätte ich am ende nix für alle anderen dabei gehabt :O oh weh, muss mich in der bastelszene wohl noch n bisl fortbilden ;)

    Ganze liebe Grüße,
    Claudia (aka junipercat @instagram)

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich nach einem tollen Wochenende an....schön, dass ihr so viel Spaß hattet.
    Stempelfreunde sind echt klasse, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Ach, es war so schön bei dir, Birka, ich bin jetzt noch ganz beseelt davon! Vielen Dank für die tolle Aktion! :-*

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt, als hättet Ihr jede Menge Spaß gehabt! Wo hast Du denn eigentlich Deine Clear Stamps herstellen lassen? Hast Du mal einen Link oder so was?

    AntwortenLöschen
  8. Biggi hat es wunderbar auf den Punkt gebracht: auch ich bin immer noch beseelt! Auch wenn ich mich jetzt wiederhole, vielen lieben Dank an dich und (natürlich auch an deinen Freund), dass du das Ganze überhaupt organisiert und so liebevoll vorbereitet hast. Ich habe mich bei euch pudelwohl gefühlt.
    LG, Kerstin (@ka_eff_berlin)

    AntwortenLöschen
  9. Ist ja einfach super. Und danke, dass wir alle durch diesen Eintrag "dabei" sein konnten.

    Mich interessiert, wie Du denn die Landkarte hinbekommen hast. Ist eine tolle Idee! Mein Herz würde allerdings auf der ganz anderen Seite liegen. :(

    Viel Spaß noch,
    Marianne
    Let's Read

    AntwortenLöschen
  10. Ach Birka, vieeeelen Dank für den tollen Bericht! Ich hab so lange gezögert, ihn zu lesen, weil ich wusste, dass ich richtig traurig werde, wenn ich sehe, was ich alles verpasst habe. :( Aber so langsam komme ich drüber hinweg. Und ich freu mich rieeeesig, dass ihr so viel Spaß hattet. (Und auch noch so tolles Wetter.) Vielleicht wiederholst du das ganze ja noch mal irgendwann, und dann bin ich auf jeden Fall auch dabei. :)

    AntwortenLöschen
  11. KLASSE FREUNDE HAST DU!!!!
    Und sag, wie toll sind Deine eigenen Stempel!?!? Wo hast du die machen lassen?

    AntwortenLöschen