No-line-Bär

Hallo hallo :-)

Naaa? Schwitzt Ihr auch weg? Ich weiß gar nicht, ob ich mich freuen soll, dass ich heute und morgen arbeiten muss (Klimaanlage) oder mich ärgern (Sonne genießen)?... aber ich werd heut abend mit meiner Freundin durch Berlin schwofen und die Sommernacht genießen....

Ja, meinem neuen Lieblingsbären (Wplus9) ist so wies aussieht nicht sehr warm, denn er trägt Schal :-) Das ist übrigens mein, ja, fast erster Versuch von no-line-coloring und ich bin überrascht, wie gut das funktioniert hat... ich glaube, das liegt am Stempelmotiv... aber das weiß ich bestimmt erst wenn ichs noch ein paar Mal porbiert habe ;-)





Dann geniiieeeßt das letzte geile Sonnen-Sommer-Wochenende und bis morgen, eure



Kommentare:

  1. Liebe Birka,

    Gaaaaanz niedlich der Bär, der trotz 30 Grad Schal trägt. Ich habe mich durch deine sämtlichen Tutorials geschaut und gelesen, aber was ist denn no line coloring? Sieht jedenfalls super aus!!! Sollte ich die Anleitung nur nicht gefunden haben, darfst du gerne mit mir schimpfen.....
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schümpf doch nich.. hihi.. also, no-line heißt ja ohne Linien. Also Stempeln mit einer Farbe die möglichst hell ist bzw zu der Farbe passt, die das Motiv nachher eh hat, und dann colorieren, und am ende denkt man, man hat gaaar keine Stempellinien :-) gibt bestimmt viele Videos dazu (nur nicht von mir.. hihi)

      Löschen
    2. Alles klar! Muss ich auch mal testen, wenn endlich meine neuen Stifte da sind. Vielen Dank für die schnelle Antwort und was nicht ist (Video), das wird doch bestimmt noch 😊😊😊

      Löschen
  2. So niedlich deine Karte. Der Bär ist klasse coloriert.
    Ich tue mich sehr schwer mit der no-line technik, sieht bei mir immer doof aus. Stimmt nicht ganz, manchmal geht es. Liegt vielleicht doch am Motiv.

    AntwortenLöschen