30. Juli 2019

Eine persönliche Sache

Guten Morgen Ihr Lieben!

Eine Karte gab es heute schon. Jetzt gibt es dazu noch mal ein wenig Text.

Ich bin tatsächlich kein politischer Mensch. Ich hasse die AfD, bin gegen Ungerechtigkeiten, aber ich bin nicht der Typ, der das postet. Ich kann auch gar nicht groß erklären warum.

Es schwelt schon lange in mir, aber jetzt ist mir etwas begegnet, was mir echt den Schlaf raubt, weil mich das so ärgert. Und da kann ich grad irgendwie nicht anders, als diesen Post zu schreiben.

Es geht um Ali. Und ja, viele sagen, wenn man das schlimme A-Wort sagt, verführt man damit auch die letzten Leute, die davon noch nicht gehört haben. Aber hey, die AfD nur zu ignorieren hilft ja leider auch nichts.

Viele von uns wissen (zum Glück), dass Ali und Wish und was weiß ich was es für Quellen da noch gibt, fremde Designs stehlen und die Produkte dann für lächerlich kleines Geld verkaufen. Viele der Bastelfirmen die wir lieben, sind kleine Unternehmen, mit ein, zwei Leuten im Team, manchmal mehr. Und selbst wenn es größere Firmen sind, ist es auch dann nicht richtig, deren Designs zu stehlen. Aber hey, jeder war schon mal auf dem Polenmarkt und hat eine kopierte Jack-Wolfskin-Jacke gekauft, oder mal bei Ali bestellt, oder oder. Aber eigentlich ist jedem genauso klar, so ganz korrekt war das nicht. Ok. Schwamm drüber.

Was mich aber unfassbar ärgert, wenn es Leute gibt, die ihre Taten nicht nur mit fadenscheinigen, engstirnigen stammtischtauglichen Argumenten stützen, sondern auch noch dazu aufrufen, die "fiesen geldgeilen Firmen" zu boykottieren und Tipps geben, wie man am besten an die tollsten China-Klaus rankommt.
Diese ganzen "Argumente" zu lesen hat mich total wütend gemacht und naja, ich dachte, ich schildere heute mal meine Sicht der Dinge.

#1: Die "edlen" Firmen verkaufen zu überteuerten Preisen


2-5 Euro für ein Stempelstet, welches auch noch vom anderen Ende der Welt geliefert wird, wäre ein annehmbarer Preis? 12-17 Euro für ein Stempelset ist fieser Wucher? Nun ja, jeder freut sich wenn er Schnäppchen macht. Wenn mir irgendwo im Laden preiswerter Kram begegnet, schlag ich auch zu. Keine Ahnung ob das besser ist. Aber wenn dann jemand kommt und sagt "Hey, weißt du, dass du damit Designklau unterstützt?" fange ich nicht an mit "Hey, die sind doch selbst schuld". Dann zieh ich den Kopf ein, gelobe Besserung und halte ansonsten die Klappe. ODER aber ich mache lautstark Werbung dafür! Nicht!
Zurück zu dem Fakt Preis. Ich vermute einfach mal stark, dass auch bei den meisten Firmen der Einkaufspreis nicht mal dem Ali-Preis entspricht. Und selbst wenn. Mit Ali-Preis plus 2 Euro Gewinn könnte man meinen, müssten die Firmen doch "reich genug" werden, oder?.
So, nur wer bezahlt all die Zeit, die sie für das Entwerfen ihrer Motive benötigen, den Feinschliff, die vielen kleinen Brainstormings die zu den Sets gehören, zu neuen Produkten, das Tüfteln, die Suche von neuen Herstellern, Designs der Verpackungen, Kommunikation mit den den Kunden, den Händlern, nicht zu vergessen die Zeit für Steuererklärungen, zu Post fahren, Verpackungsmaterial einkaufen, und die Zeit zum Packen und und und. Wie kann da jemand sagen, die bereichern sich? Ich verstehe es nicht! Und selbst wenn sie noch 50 Cent draufschlagen um ihren Gewinn n bissl zu optimieren. Das ist harte Arbeit. Die darf sich doch wohl auch lohnen. Oder? Dazu kommt, das einige der kleinen Firmen oder Shops das NEBENBEI machen und noch einen richtigen Job haben (nicht, dass das Stempel-Business nicht "richtig" wäre!). Weil Sie durch eine kleine Stempelfirma eben NICHT unfassbar reich werden. Sie verwenden ihre Freizeit dafür, um noch abends oder morgens vor der Arbeit Bestellungen zu packen oder fix drei Kundenmails zu beantworten. Rechnet man das alles zusammen sind das echt keine überteuerten Preise.

Und dazu will ich noch was anderes anbringen. Letztes Jahr auf dem Stempel-Mekka habe ich zum ersten Mal mitbekommen, dass eine Kundin (oder nennen wir sie lieber nur Besucherin) tatsächlich geklaut hat. Ich bin fast vom Glauben abgefallen. Ich dachte immer, wir sind so eine nette Gemeinschaft. Vielleicht mag jemand den Bastel-Stil des andere nicht, oder mag die Stimme von jemandem in einem Videos nicht, oder oder. Aber alles zusammen haben wir doch ein eher herzliches Hobby. Wo wir  eben das Miteinander schätzen. Dachte ich. Und was ich noch dachte: Klauen? Das machen entweder Leute in Not, oder Teenager, die unbedingt "den einen Eyeliner" brauchen. Das machen sie 2, 3 Mal, und das wars dann. Aber erwachse Frauen, in so einer Gemeinschaft, klauen? Und ich hab gehört, das sei kein Einzelfall. Und hallo? Man hat doch keine Not! Selbst wenn man nicht viel Geld hat, vielleicht nur eine kleine Rente bezieht, dann gibt es Mittel und Wege, dann spart man eben und kann nicht so viele Sets kaufen. Oder kuckt in Flohmarktgruppen nach gebrauchten Stempeln. Aber (das gilt auch für die Käufe bei Ali) niemand braucht so dringen GANZ VIELE Stempel, dass er klaut (oder bei Ali kauft). Es ist einfach falsch. Du kannst dir nicht 10 Sets leisten? Dann kauf halt nur 2. Nicht einfach nehmen! Ganz ganz einfach.


#2: Selbst schuld, sollen sie doch besser ihr Design schützen


Tja, vielen von euch sind sicher schon mehrere Varianten davon begegnet, wie Firmen versuchen ihre Designs zu schützen. Durch Wasserzeichen, schräger Fotografieren etc, um es Ali so schwer wie möglich zu machen. Allerdings muss man irgendwie auch eine Variante finden, die es dem Kunden angenehm macht. Ich weiß zB dass My Favorite Things versucht hat, mit wunderschönem No-Line-Coloring seine Motive schön farbig aber Ali-sicher zu zeigen. Ds hat aber auch einige Kunden befremdet, weil sie die Stempel nun schlechter erkennen können. Also sind supersichere Wasserzeichen eben auch nicht hilfreich, weil dann der Kunde das Motiv nicht erkennt. Also tüfteln alle an einem Kompromiss. Was auch wieder Zeit kostet......
Aber wisst ihr, was die beste Variante wäre? Ali würde nicht klauen! Und – was ich fast schon an Dreistigkeit kaum zu überbieten finde – einige Stempler, quasi Menschen die mit mir mein geliebtes Hobby teilen, würden diese Motive nicht auch noch China extra zur Verfügung stellen. Ganz ehrlich, was kann man dazu noch sagen?

#3: Ali verbietet mir wenigstens nicht Abwandlungen des Stempelmotivs


Es gibt ja Bastlerinnen, die im größeren Umfang ihre gewerkelten Dinge auf Märkten verkaufen. Und da habe ich ich bereits am Rande mitbekommen, dass es anscheinend unterschiedliche Bestimmungen gibt, das Firmen das erlauben oder einschränken oder ihre Motive nur für den privaten Gebrauch freigeben. Mich hat das bisher noch nicht tangiert, ich verkauf mal eine Karte an einen Kollegen oder eine Freundin, das wars auch schon. Deswegen kam ich vielleicht noch nicht in Berührung solcher Einschränkungen. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die Firmen sich eher freuen über den kreativen Umgang ihrer Produkte. Je ausgefallener um so besser. Ich zerschneide sogar Stempel. Entweder um Schriften zu trennen, oder manchmal mag ich nicht, wenn meine Motive (Gegenstände) kleine Gesichter haben. Ich weiß nicht wie die Firmen das finden, aber bisher ist mir noch keine negative Reaktion begegnet. So, und jetzt kommt das wichtige:

Und selbst wenn, dann ist das eben so! Das kann man blöd finden und nicht nachvollziehen, aber es ist kein Grund dann schadenfroh, EXTRA und erst Recht Verbrecher wie Ali & co zu unterstützen! Das ist einfach kleingeistig und nichts was mein Verständnis von normalem und anständigen Umgang miteinander widerspiegelt.

Und das Absurde: nachgemachte IDENTISCHE Motive unterliegen doch dann den gleichen Regeln, oder nicht?

#4 Hallo? Ich kann ja wohl nicht immer erst prüfen ob die Motive geklaut sind

Nein, dass wäre wohl auch zu viel verlangt. Aber man kann davon ausgehen, dass einfach 99 Prozent der Motive geklaut sind. Ganz einfach. Und dieses Argument "ich kann doch nicht prüfen" ergo "was ich nicht weiß..." ist einfachstes Rausreden. Wenn ich weiß, ich hab was falsch gemacht, ist es ein absolut natürlicher Reflex sich erstmal zu verteidigen. Aber wenn man allen Chichi beiseite wischt bleibt die simple Tatsache: Es ist einfach nicht richtig. Ob man es nun wusste oder nur ahnte oder nicht wissen wollte oder nicht so viel Geld hat oder einige Firmen mal blöd fand oder oder oder: Es ist und bleibt falsch.

Und Pipi Langstrumpf würde sowas auch nicht machen.

Was ich dazu noch ebenso widerlich finde, ist zu sehen, viele Leute eine solche Handhabe unterstützen, bejubeln, sich gegenseitig zureden, das Richtige zu tun. Als damals in der Schule jemand geärgert wurde, waren die, die drumherum standen und lachten, mindestens genauso schlimm.

Und wie gesagt, sich bei Freunden mal ein Motiv abstempeln, mal bei Ali gekauft zu haben, ok. Grade als Neuling sieht man die vielen tolle Werke und will eben auch einen Grundstock an Stanzen, die, ich weiß das wohl, echt viel Geld kosten, aber da muss man sich gedulden, und eben immer nur ein wenig kaufen. Irgendwann hat man eine schöne Sammlung. Mit ging das anfangs auch so. Und mal bei Ali gekauft zu haben, hey, da wird keiner ausflippen. Aber massiv Ali ist mies, Ali sogar UNTERSTÜTZEN ist wirklich zum brechen, und sich noch total im Recht fühlen, da fehlen mir einfach die Worte. Und das macht mich eigentlich am meisten fertig: das Gefühl, dass egal was man sagt, wie man versucht es zu erklären, manche Leute einfach nicht einsehen werden, dass sie eben nicht nett sind. Egal wie sehr sie schreien sie hätten Recht.

Noch ein weiterer Punkt der da mitschwingt. Wir alle wissen, im Internet findet immer mehr Hetze statt. Weil anonym einfach so viel leichter ist. Diese Baustelle will ich hier gar nicht aufreißen. Aber da ist es eben das gleiche, wie bei diesem Ali-Schön-Reden & auf Hersteller schimpfen: So im Netz etwas posten ist immer leicht. Aber wenn man die Hersteller persönlich kennt, auf Messen trifft etc., könntet ihr das auch noch so leicht? Ihnen in die Augen sehen und sagen "Tja, selbst schuld"?
Wenn jemand in eure Wohnung einbricht, und der Dieb dann irgendwo postet "Haha, die sind so doof, die haben nur einmal abgeschlossen und hatten kein drittes Sicherheitsschloss"... fändet ihr das gut? Einfach immer überlegen, wie es einem selbst ginge, mit Diebstahl, mit abfälligen Kommentaren....

Und alle Firmen, die ich bisher kennengelernt habe, machen das mit Herzblut, und Leidenschaft. Sie glauben an ihre Sachen, lieben ihre Kunden, meist stecken in Paketen ein netter Gruß, alles liebevoll verpackt, dazu hier und da ein Bonbon...  ich verstehe nicht wie man das schlecht reden kann. Nur wegen der Preise?

Ansonsten hoffe wirklich, ein Großteil meiner Leser sind der selben Meinung, vielleicht gibt es sogar einige die das lesen und denen wirklich nicht bewusst war, was man mit Ali anrichtet. Denn, und das habe ich bisher noch gar nicht erwähnt, dadurch sterben die Firmen aus. Und dann habt ihr nur noch Ali! Und der kann nur klauen, nicht designen!



Nachdem ich mir jetzt meinen Ärger rausgeschrieben habe und mich nun mit diesem Text eben doch entschieden habe, meine Meinung zu sagen und mich klar zu positionieren, habe ich ein kleines Logo entworfen, welches ich mir rechts auf meinen Blog packe. Eben doch als Statement. Und wenn Ihr mögt, teilt es. Wo und wie ihr wollt.


So, zum Ende sei gesagt, wer in diese Diskussion jetzt mit "ey, du machst voll die Tippfehler" einsteigt, dem danke ich für seinen supersachlichen Beitrag.


Vielen Dank, dass Ihr euch die Zeit genommen habt das alles zu lesen, ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, bis morgen, alles Liebe, eure

Kommentare:

  1. toller Beitrag, Birka! Bin da genau deiner Meinung! Auch ich kann mir nicht jedes tolle Stempelset oder jeder Stanze leisten, die ich gerne hätte. Z.B. die Birch-Press-layering-Dies sind soooo schön, aber auch teuer, dafür dass ich sie vermutlich nicht genug verwenden würde. Da muss man halt abwägen. Ich kann die Verlockung verstehen und auch, dass man vielleicht mal etwas aus versehen kauft. Mir ist nämlich aufgefallen, dass es die geklauten Stempelsets auch bei amazon gibt. Freunde, die selbst nicht basteln und daher keine Ahnung von Preisen und Marken haben, haben mir schon mal Links zu solchen Sets geschickt, ob das nicht etwas für mich sei. Dass es sich dabei um geklaute MFT- oder Mama Elephant-Designs handelt, hat ihnen nichts gesagt. Man war davon ausgegangen, wenn es auf amazon verkauft wird, dann wäre es auch ok. Und ich glaube, da liegt für Anfänger oder "fachfremde" die Gefahr. Nicht, dass ich das rechtfertigen will, aber ich kann verstehen, wie so etwas passieren kann. Aber wie du auch geschrieben hast: dann ist man still und gelobt Besserung.
    Aber diese Arroganz und Rücksichtslosigkeit ist mir vor allem immer wieder in FB-Bastelgruppen aufgefallen. Wo Ali-Käufe gefeiert und Kritiker schlecht gemacht werden. Oder dass man nach dem Posten der eigenen Karten angeschrieben wird, ob man die Motive stempeln und verschicken könnte, man wolle nicht so viel Geld für ein Set ausgeben, nur um es ein oder zwei mal zu nutzen. Zwar ist auch das verständlich, aber wenn ein Motiv oder eine Art Karte nur einmal brauche (z.B. Kommunion oder Einschulung oder so etwas, was halt seltener vorkommt), dann überleg ich mir etwas. Bastel etwas selbst, versuche etwas aus den Sachen zu machen, die ich schon habe oder suche mir ein universelleres Set aus, das ich für verschiedene Angelegenheiten nutzen kann. Wir sind doch kreative Menschen, sonst hätten wir nicht dieses Hobby! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalie... genau, jemanden, dem das ausversehen passiert oder der einfach gar nicht weiß, dass es Kopien sind (obwohl einem die Priese natürlich schon komisch vorkommen könnten) mach ich noch nichtmal große Vorwürfe, ich hoffe nur, denen fällt das irgendwann auf, eben vielleicht weil sie so einen Post wie heute lesen. Aber die, die das ganze Problem kleinreden, sich drüber lustig machen und denken, sie sind noch Helden weil sie allen noch Tipps geben wie man das ganze Ding bestmöglich für sich nutzt, DIE machen mich wütend! UND die Läute, die diese Leute auch noch für feiern.

      Löschen
    2. "Man war davon ausgegangen, wenn es auf amazon verkauft wird, dann wäre es auch ok" Du sagst es... Als ich angefangen hab, kannte ich keinen einzigen Stempelshop. Also hab ich bei Amzaon geschaut... Also auch meine ersten Sachen waren teilweise Chinaware :-(
      Mittlerweile kenne ich viele Marken und viele Shops, und bin immer wieder erschrocken, wenn ich doch mal was auf Amazon suche (meist weil es ältere ausverkaufte Sachen sind, die man mit etwas Glück dann doch noch bei manchen Anbietern findet - also richtigen Anbietern, die die Originale verkaufen :-D ) und mir dermaßen viel Chinaware dann vorgeschlagen wird, die ich alle im Original kenne! Und dann noch mit Fotos aus dem Netz beworben. Von Bloggern oder sogar mit den originalen Hersteller Fotos. So gesehen bei ner gefälschten Concord69th Stanze, die wurde doch tatsächlich 1:1 mit den Bildern von der Herstellerseite beworben!

      Löschen
    3. Du, ich glaub evielen geht es wie dir. Die einfach neu sind und sich noch gar nicht auskennen. Klar guckt man dann bei Amazon und ebay und klar kauft man dann ausversehen solche Sachen. Und all diese Leute, die das auch gar nicht böse meinen, es nur einfach nicht wissen, hoffte ich zu erreichen. Die, die es wissen, und wissentlich bei Ebay den Ali-Kram sogar noch teurer verticken, denen ist es einfach egal. Und alle Überzeugungsarbeit, selbst wenn man sagt es ist einfach mal illegal, ist umsonst. Da hilft es nur, durch solche aktionen zu versuchen, das ssie keine Kunden mehr haben.

      Löschen
  2. JAAAA!!!!
    Klasse gesagt, liebe Biiirka!!!
    Ich werde Dich gleich mal teilen! ��
    Ali/Wish/Amazon für billige nachgemachte Sachen geht GAR NICHT!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Zustimmung und danke fürs Teilen!!!!!!

      Löschen
  3. Hallo Birka,

    toll geschrieben....und ganz meine Meinung.
    Ich teile sofort deinen Beitrag und nehme das Anti ALi Logo gerne auf meinen Blog mit.
    Ich hoffe, ganz ganz viele machen mit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch! Vielen dank für deinen Zuspruch und das teilen!

      Löschen
  4. Toller Beitrag! Ich kann da nur zustimmen!

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinnig gut geschrieben. Du bist die Beschte ��

    AntwortenLöschen
  6. Also erst einmal Grüße aus Berlin nach Berlin ;)

    Vielen dank für diese tollen und leider wahren Worte. Ich liebe Stempel und als ich 2016 mit diesem süchtig machenden Hobby angefangen habe bin ich natürlich auch auf Mitstreiter gestoßen welche A.. gefeiert und angepriesen haben. Natürlich habe ich mir, ja ich gebe es zu, 2 Stempelsets bestellt. Die Motive kannte ich nicht also hab ich mir da nichts weiter bei gedacht. Klar gerade als Anfänger hat man da ja noch kein Auge für und kennt die einzelnen Marken nicht so gut. Das hat sich schnell geändert und plötzlich habe ich nur noch billige noch dazu mit unter schlecht gemachte Kopien bei A.. gefunden. Spätestens wenn man Stempel mit deutschen Texten findet sollte doch auch jedem klar sein das da was nicht richtig ist. Mich ärgert es auch wahnsinnig wie viele sowas unterstützen und es sich noch schön reden. Ich für mein Teil bin glücklich mit meinen wenigen originalen Stempeln, ich unterstütze gerne Marken/Unternehmen die ich mag. Die Freude ist doch viel größer wenn man sein neues originales Stempelset von seiner Lieblingsfirma in der Hand hällt. Ich habe schnell gelernt in diesem Hobby mich in Geduld zu üben und vor allem nicht alles haben zu wollen/müssen. So genug geschrieben hier....

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra.... du, ich hab auch anfangs mal bei Ali gekauft. Und mir war das Ausmaß nicht bewusst. Und obwohl ich viele Firmen auch damals schon kannte. Und obwohl ich regelmäßig die neuen Releases durchgucke, habe ich immer noch stanzen zu liegen bei denen ich bis heute nicht mal weiß, von wem die geklaut sind. Und trau mich auch nicht mehr sie zu benutzen. Aber der Post soll ja auch nicht verurteilen. Die, die es mal gemacht haben oder sogar ausversehen, und nicht wussten oder bis heute nicht wissen wie umfangreich der ganze Coup ist, die haben wir hoffentlich erreicht. Und du hast recht, für die Qualität allein lohnt es sich, Originale zu kaufen!

      Löschen
  7. Ich danke dir von Herzen für diesen Beitrag, mehr gibt es zu dem Thema nicht zu sagen... Ich drück dich und danke für das Logo, das ich mir gerne mitnehme. LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Worte. Es floss halt einfach wütend aus mir raus ;-) und wir versuchen dran zu bleiben, viell. gibts demnächst noch eine Aktion, wo wieder alle mitmachen können :-)

      Löschen
  8. Meine Liebe, wie ich dazu stehe weißt du bereits, aber ich sage es hier gern noch einmal: ich finde das alles auch zum Kotzen und bin ganz deiner Meinung. Und Achtung: ich habe auch ein Ali-Set hier liegen. Und zwar weil eine Kollegin mir eine Freude machen wollte. Ihr kann ich dafür nicht böse sein. Sie hat keinen blassen Schimmer von dem ganzen Geschäft. Andererseits hat mir eine andere Kollegin, die genau mit dem Bastelhobby jetzt starten will, freudig von ihren Ali-Käufen erzählt und ihr war nicht klar zu machen, warum das einfach falsch ist. Aber es ist, als würde man mit einer Wand reden. Kein Verständnis. So etwas macht mich wahnsinnig!! Ich verstehe deine Wut sehr gut und teile sie. Ich hoffe, dass dieser Beitrag hier Wellen schlägt, einige mitreißt und auf die richtige Seite bringt!
    Drück dich, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man nur hoffen, dass je mehr sie in die Bastelcomunity reinwächst, und merkt, dass die Firmen alle total nahbare Menschen sind, es is irgendwann total unanenehm wird. Sobald ein "Opfer" ein Gesicht hat werden die Arguemtne dann hoffentlich ziehen. Schlimm, dass es das nicht sofort tut.... gib nicht auf ;-)

      Löschen
  9. Liebe Birka, danke für diesen großartigen Beitrag. Dem ist nichts hinzuzufügen! Ich bin genau Deiner Meinung.
    Leute darauf angesprochen erntet man ein Kopfschütteln und Schulterzucken. "Machen andere doch auch" oder "kann ja nicht so schlimm sein" bringen mich zur Weißglut.
    Ich Teile Deinen Beitrag gerne und hoffe inständig, dass sich genau die richtigen Personen angesprochen fühlen und sich selbst und ihr tun überdenken.
    Das Logo nehme ich mir auch gleich mit.

    Liebe Grüße, Dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, udn genau für solch schwache Arguemnte habe ich versucht, gute Antowrten zu finden. Vielleicht muss man es einfach nur besser erklären. Und gegen "machen doch andere auch" hilft immer der Spruch mit der Brücke ;-) hihi

      Löschen
  10. Wie wahr und irgendwann reiben sich die Leute die Augen weil der Fachhandel und die mit Liebe geführten Geschäfte / Shops verschwunden sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau! Dann können wir uns unsere Stmepel selber schnitzen!

      Löschen
  11. Super Post! Werde dein Logo auf Insta teilen.

    AntwortenLöschen
  12. Wie wahr! Genau so ist es!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Bravo! Mehr habe ich nicht zu sagen.....ich hatte auch schon lange vor,meine Gedanken zu dem Thema aufzuschreiben, aber die liebe Zeit..... aber Du hast es fast 1 : 1 in meine Worte gefasst ..... Bravo!

    Liebe Grüße Holger Minotto

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Telepathie konnt ich schon immer gut ;-) Schön das meine Worte so getroffen haben!!!

      Löschen
  14. Hallo Birka,
    es ist ganz richtig, was du schreibst.
    Ich gebe zu, ich habe auch bei Ali bestellt.
    Die Qualität lässt allerdings sehr zu wünschen übrig, das war einer der Gründe, dort nicht mehr zu bestellen.
    Klar, kann man jetzt sagen, super Argument, aber an dem vorbei, was ich meine. Ich habe dabei aber auch begriffen, dass die Händler / Kopierer bei Ali gar nicht die Qualität der Originalhersteller liefern können, eben weil sie abkupfern und das mehr als schlecht.
    Ich bin jedenfalls kuriert, bestelle dort nie wieder und kann nur sagen "Bravo" zu deinem Blogpost.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ich glaube faaast jeder hat da schonmal bestellt als das neu aufkam. Und der Post soll auch niiicht veruteilen. Ich weiß genau wie verlockend das sit. Oder wie man es vielleicht einfach nicht besser weiß, oder ausversehen bei Ebay Sets kauft und dann ganz überrascht von der China-Ware ist. Aber vielleicht klärt die unwissenden-käufer dieser Post und die ganze Aktion auf. Und den unbelehrbaren laufen hoffnetlich die Kunden weg. Und wie du sagst, die Qualität ist einfach bei den Originalen unfassbar besser. Und dann ist es auch EGAL ob DAS der Grund ist, originale zu kaufen ;-) (PS: das lustige ist, dass die Firmen die Kopien auch auch fertigen Karten erkennen, weil Linien schief sind etc. Ich würde mich SCHÄMEN die dann zu zeigen!)

      Löschen
  15. Tolle Beitrag Birka - werde den bei mir linken wenn erlaubt.

    Liebe Grüße

    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unbedingt :-) , verlinken, Logo schnappen und egal wo posten! Alles total willkommen :-)

      Löschen
  16. Du hast so Recht Birka UND die Leute die bei Ali einkaufen machen sich strafbar!! Das sollte denen mal bewusst sein. Man darf keine Plagiate in Deutschland einführen!!

    Danke für deinen Beitrag und ich hoffe auf Karma!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. btw ich möchte garnicht wissen wie viele "unwissend" die geklauten Designs dann noch für viel Geld bei ebay weiterverscherbeln ...

      Löschen
    2. Man macht sich strafbar? Das glaube ich nicht, denn § 14 Abs. 2 Markengesetz sagt etwas anderes. Zumindest für den Privatgebrauch! Als ehemalige Zollbeamtin wüsste ich das!

      Löschen
  17. Hallo Birka,
    ein toller Beitrag.
    Ich habe gerade Dein Logo mitgenommen und auf meinem Blog zu Deinem Beitrag verlinkt, vielleicht lesen so noch mehr Kreative Deine Zeilen.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Das ist total toll, hoffentlich erreicht es wirklich viele. Wir wollen demnächst vielleicht noch eine Aktion starten, vielleicht magst du dann ja auch mitmachen :-) Liebe Grüße...

      Löschen
  18. Liebe Birka, du hast mit deinen Zeilen den Nagel auf den Kopf getroffen. Danke, dass du auch mich wieder zum Nachdenken gebracht hast...mir ist es einnmal passiert, bei Amazon Kopien gekauft zu haben (ist mir erst später aufgefallen) und was soll ich sagen? Nie verwendet...noch zu....macht keinen Spass so was zu verwenden. Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, es fühlt sich auch komisch an die Werke dann zu zeigen. Zumal die Firmen sehr oft erkennen (anhand schiefer Linien oder falscher Größen etc) dass es Fälschungen sind. Aber dass es ausversehen passiert, will hier niemand verurteilen (ging mir aus so). Hauptsache irgendwann schnallens alle. :-)

      Löschen
  19. Liebe Birka, vielen Dank für Deinen Post.Ich muß gestehen, dass er mir sehr nahe geht, das Thema ist ja allgegenwärtig.
    Leider sind uns Herstellern sehr die Hände gebunden dagegen vorzugehen, deshalb ein großes Danke an Dich.
    Fühl Dich gedrückt !
    Steffi von Charlie & Paulchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid. Ja, Diebstahl ist immer schlimm, egal in welcher Situation oder wer wem was wegnimmt. Schlimm sind halt vorallem die, die dann auch noch behaupten, alles richtig zu machen!

      Löschen
  20. Hallo Birka, ich habe es ja auch schon auf Instagram geschrieben - das ist ein toller Beitrag. Zum einen finde ich das Thema Billiganbieter wichtig, zum anderen aber auch Motivklau innerhalb der Szene - sei es von sehr sehr ähnlichen Stempelmotiven oder aber das Nachmachen z. B. von Layouts, Aktionen etc. ohne entsprechend Credit zu geben.
    Daher finde ich die Diskussion um den Artikel 13 auch äußerst spannend. Liebe Grüße, Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast total recht. Obwohl ich bei "Ideenklau" - wenn ich selbst was bastel - vielleicht nur halb so streng wäre. Zum einen zeige ich ja meine Sachen um Leute zu inspirieren. Und klar freue ich mich auch wenn dann jemand "nach einer Inspiration von Birka" schreibt.. aber ich kann durchaus verstehen wenn man bei sooo viel Input via Instagram & co einfach viel sieht, dann am Basteltisch sitzt, und das Gesehene unbewusst rausströmt. Manchmal würde man ja auch gern adden, weiß aber nicht mehr wo man es gesehen hat. Und letzlich schadet es mir ja kein bischen, wenn jemand dann auch genau so eine Fischkarte macht. Und ehrlich gesagt, wer weiß ob mir das nicht auch schon passiert ist... ohje.. aber grundsätzlich bin ich natürlich voll auf deiner Seite. Und vorallem wenns anfängt, dass wirklich jemand Verluste erleidet. Und der "Täter", auch wenn er drauf hingewiesen wird, kein bisschen Einsicht zeigt.

      Löschen
  21. Liebe Birka,
    du hast das, was wir alle denken, hervorragend zusammengefasst, vielen vielen Dank dafür!
    Auch ich habe anfangs bei Ali gekauft, dazu stehe ich auch. Ich stehe aber auch dazu, dass es falsch war. Und mache es nicht mehr.
    Seit ich bastele habe ich viele Betreiber kleinerer Shop kennengelernt, und dabei mitbekommen, wieviel Arbeit in allem steckt... die Ideen, das Designen, usw...
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, und keiner verurteilt ,wenn jeder wie du (und ich) dann irgendwann merkt, dass da was nicht stimmt, und dass Originale moralisch und rechtlich einfach Alternativlos sind!

      Löschen
  22. Ich habe einmal ein stempelset über Amazon bestellt, dass ich aber schon im teuren Original besitze. Mich hat einfach mal interessiert was man denn da bekommt von seinem Geld und habe es dann verglichen. Ich musste dann schon sehr schmunzeln und hab es schon vorgezeigt. Das komplette stempelset war nur halb so groß wie das original (also die Motive). Der gummi war ganz trocken und drohte zu zerbröseln schon bevor ich die Folie abgezogen hatte und die passenden framelits so dünn dass man sie dann auch mit der schere ausschneiden könnte. Es ist und bleibt Müll. Ein Wegwerfprodukt. Einmal vielleicht zu benutzen. Ich hüte bei mir viele Raritäten und will auch in ein paar Jahren noch Freude daran haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Und was dazu kommt ist, dass die Kopien meist so schlecht sind, dass die Hersteller die Unterschiede sehen! Ich würd mich schämen dann meine Karten irgendwo zu zeigen! Und natürlich ist die Qualität des Materials einfach so billig wie der Preis! Hoffentlich merkt das bald jeder!!

      Löschen
  23. Hi Birka! Great article, 100% true, this is exaclty what pissed me off too. Buying stuff from Ali is one thing, but making a commerial with links to the vendor...I cannot even describe to not use vulgar words. Worse is, that those same people who doesn't care if they buy stolen designs on Ali, makes a rage when somebody stole their card design. What is wrong with people these days?! Why, if they cannot afford for importing stamps from US, just save money until they gotther enough resources. Why they have to have it "Now or never"?
    This is very tough and very important subject. Thank you once again!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah and I forgot to say that I also put the logo on my web. Thank you for that!

      Löschen
  24. Huhu Birka,
    das kann ich nur zu 100% unterstützen! Danke für deinen Beitrag und dass du deine Gedanken so offen mit uns teilst. Dein kleines Logo werde ich - mit Link zu dir - auf meinen Blog packen und weiterhin hoffen, dass irgendwann das Gewissen über die Gier siegt.
    Liebe kreative Grüße,
    Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Unterstützung!!! Hoffentlich schlägt das richtig schöne Wellen und wir können was ausrichten :-)

      Löschen
  25. Leider geil und die Wahrheit.... Stehe da voll hinter dir

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Birka
    Toller Beitrag.
    Eines meiner von mir entworfenen Motive ist auch in China aufgetaucht (Im Moment weiß ich nur von einem). Es fühlt sich sehr seltsam an und so wirklich weiß ich nicht was ich davon halten soll. Es ist ziemlich schlecht nachgemacht.
    Mir ist das einfach zu doof dort zu kaufen. Das macht ja auch meine Sammlung an Werkelmaterialien aus. Sie ensteht langsam und ich schätze jedes Teil.
    Dank dir für deinen Bericht.
    Liebe Grüße
    Fidibi/Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, klar hat man anfangs den Drang irgendwie alles zu haben, ich kaute eeewig auf EINEM Textset und EINEM Tierset rum, das macht einen irre, vorallem wenn man durch die Blogs geht und die vielen tollen Werke sieht. Und grade einen Grundsatz an Stanzen kaufen geht ordentlich ins Geld. ABER alles eben keine Entschuldigung. Dass bei dir auch schon geklaut wurde tut mir sehr leid. Hoffentlich können wir ein bissl was daran ändern.

      Löschen
  27. Liebe Birka,
    Du sprichst mir so aus der Seele!!! Tausend Dank für deine Worte. Ich unterschreibe jeden Buchstaben!!!

    LG
    Angelika rebea2

    AntwortenLöschen
  28. This is an awesome post Birka!! I have been stamping for years and have NEVER bought from Ali. I also see the sets from China on Amazon but know that they are counterfeit. I have always ordered directly from stores like Scrapbook.com, Simon Says Stamp, Ellen Hutson, or from the small manufacturers themselves. And I love to share my supplies by having people over and using them!! I have enough to last ME PERSONALLY a 100 years. This way, if they like it enough, they go out and buy it themselves. Anyway, this was a great essay. Thanks for posting.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, thats the point. We all already have enough stuff, some of the sets never used. Buying all these cheap stuff is sooooo unnessessary. Beside all the other arguments!!

      Löschen
  29. Hallo Birka, bin zum ersten mal auf deinem Blog und dann noch soviel Text. Lese ich mir sonst nie durch, aber dieser Text trifft es auf den Punkt und ich habe ihn mir gerne durchgelesen. Button kommt zeitnah auf meinen Blog und ich werde auch gerne diesen Beitrag verlinken. Danke das du das mal in Worte gefasst hast. Kreative Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn du die Botschaft teilst. Vielen dank! Je mehr desto besser :-)

      Löschen
  30. Liebe Birka
    Danke für den tollen Beitrag. Ich bin auch ärgerlich, das Ali, Amazon und Co geklaute Ware anbieten. Es scheint wie ein legaler Schwarzmarkt. Erst im letzten Jahr, habe ich das mitbekommen und schaute mich auf Ali um. Ich war enttäuscht, sauer, wütend, weil die Produkte ohne Einwilligung der Firmen zur Verfügung gestellt wurden. Sie wurden 1:1 kopiert, sogar der Name des Sets, war darauf zu finden.
    Die Produkte der Firmen haben einen fairen Preis, neben der Entwicklung, dem Material, der Qualitätskontrolle, Zeit für Videos (wo alles gezeigt wird) und Werbung, Zeit für DT, sollte man auch etwas verdienen.
    Niemand macht seinen Job umsonst… Wir brauchen alle Geld, damit wir dieses eintauschen können für Nahrung, Kleidung, Versicherungen, etc…. Hinter all den Firmen stehen Leute, wie wir… Sie haben ihr Hobby zum Beruf gemacht, arbeiten mit Herzblut und Freude.
    Ich hatte das Glück einige Inhaber persönlich kennen zu lernen… Ich denke, der Diebstahl geht schon bei den Messen los. Wie oft werden Foto’s gemacht… Einige Firmen haben extra Verbotsschilder aufgehängt, aber es wird trotzdem ohne Einwilligung fotografiert oder schon geklaut!?
    Obwohl mein Mann Bastelsachen online verkauft, kann auch ich mir nicht alles leisten. Ja, manche Sachen haben ihren Preis…. Ich gebe auch gerne Geld aus, wenn ich Stanzen/ Stempel kaufe, wenn ich dann Qualität erwarten kann… Meine Erfahrung ist, dass die Sachen, welche in China produziert wurden, da muss man nicht einmal bei Ali und Co einkaufen, es gibt auch Stempelhersteller, welche auf Billig setzen, aber die Qualität bleibt dabei auf der Strecke… Die Stempelabdrücke sind nicht gut mit dem weichen Silikon. Die Stanzen sind oft dünner und schneiden nur bedingt gut.
    Ich kenne bisher niemand, der Stempel/ Stanzen/ ähnliches von Ali hoch lobt und ich hatte bisher keine Diskussionen in diesem Bereich und bin ebenfalls erstaunt, über Deine Erfahrung, dass Leute sogar auf Messen klauen.
    Als Bastler haben wir ein Netzwerk und das sollte zusammenhalten.
    Ich danke Dir für Dein Geschenk und werde dieses auch gerne auf meinem Blog zeigen. Ich arbeite mit Firmen und mit Originalen…
    Ganz liebe Grüsse Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie ich schon schrieb, das mit dem Messe-Klau hat mich auch total schockiert. Weil ich wirklich dachte, wir sind doch alle eine große Bastel-Familie. Und ja, es gibt viele die öffentlich Ali loben, Tipps geben, Video-Hauls zeigen und und nun. Die wird man wohl auch kaum überzeugen können, weil die all das WISSEN, es ihnen aber egal ist. Aber viell. erreichen wir die, die es nicht wussten, die vielleicht neu sind in dem Hobby, bei Ebay oder Amazon gucken und gar nicht wissen was sie da sehen.
      Und vielen ist es leider auch egal, wenn die Qualität ein bissl schlechter ist. Klar, bei dem Preis haben die n Arsch voll Zeug und wenn das in 3 Jahren zerbröselt kaufen sie eben billig weiteres Zeug.
      Und du hast auch voll recht, da steckt SO VIEL MEHR Arbeit in den Stempeln, als die reinen Produktionskosten. Das kann man sich kaum vorstellen. Wenn ich schon meine Karten fotografiere, beabeite, Video drehe, kopiere, schneide, Bilder einfüge, Überblendungen hinfummle, Voice-Over-mache, hochlade, beschrifte, verlinke, Thumbnail bastelt und und und, ich das sooo viel Arbeit die ich einfach so mache. Und das ist Arbeit die nur ein kleinrr Teil ist von dem was die Stempelfirmen/Händler (du wirst das wissen) machen. Das muss einfach auch mitbezahlt werden. Wer das falsch findet, der... (mir fallen nur Beleidugungen ein)....

      Löschen
  31. Liebe Birka,
    Dein Beitrag ist klasse,absolut ehrlich und leider nur zu wahr.
    Wir haben auch einen Onlineshop (Paperbasics) und müssen tagtäglich mit diesem "Diebstahl" leben.
    Leider gibt es aber auch mittlerweile einige Onlineshops die keine eigenen Ideen haben und unsere Motive und Text klauen.
    Ganz, ganz schlimm.
    Es steckt so viel Arbeit in einem einzigen Stempel.......Schade, das so etwas von ganz vielen leider nicht wertgeschätzt wird.
    Aber zum Glück gibt es ja noch einige Stempler die gute Wertarbeit noch zu schätzen wissen.
    In diesem Sinne .....fröhliches Stempeln....

    Petra von Paperbasics.de

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Birka,
    ich hoffe, dein Post wird von ganz vielen Stemplern gelese und ich hoffe sehr, sie nehmen es sich zu Herzen.
    Von mir (aeh-design) sind vor ca. einem Jahr fast alle Stempelsets bei Ali und Wish als Plagiat aufgetaucht und wurden dann auf ebay und Amazon munter mit einem Aufschlag weiterkauft.
    Und dann habe ich von einer Stemplerin mitbekommen, die ihre "Wunschliste" nach China mailt und mit jedem verkauften Plagiat Prozente bekommt, weil sie die "Ideen" liefert. Ich könnte nur heulen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ich bin sprachlos! Ich verstehe Dich so gut!! Wie traurig ist das denn?
      Ich hoffe ebenfalls, dass dieser Post von vielen gelesen und zum Herzen genommen wird! GLG, Karo

      Löschen
  33. Liebe Birka,
    du hast ja sooo Recht - ich kenne einige Hersteller respektive Shops persönlich (hallo Andrea :-) ) und weiß wie viel Arbeit darin steckt. Und Herzblut!
    Wir reden über den dringend notwendigen Mindestlohn, aber Designer sollen "für Umsonst" arbeiten? Als wenn das keine Arbeit wäre. Das kann nicht sein. Gute Arbeit soll auch anständig entlohnt werden.
    Ich werde euch auf jeden Fall unterstützen!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  34. Hi, ich hab mir mal dein Logo gemopst.:) Ich finde das super das du so viele wachrüttelst. Bin auf jeden Fall am 25.8. dabei mit einem schönen Beitrag. Freu mich drauf!! LG Angi (schnipselschnecke)

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ könne Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.