Madame Buterfly

Ich war ja letztens wieder "shoppen". Das sah aber so aus: Meine Kollegin, die (seit ich ihr davon erzählt habe) auch eine Big Shot besitzt, hatte sich vor einer Weile ein Set mit Schmetterlings- Stanzen & Stempel gekauft.. und verbummelt. Ihr toller Mann hat ihr die daraufhin neu geschenkt. Soweit so gut. Und vor ein paar Tagen sagte sie: "Ich hab sie wieder gefunden!" Klar, dass ich sie ihr für einen Freundschaftspreis abkaufen durfte. Und ich hab sie auch gleich ausprobiert.

Das hier war meine Muttertags-Karte. Ich war dann so im Schmetterlingswahn, dass ich ganz vergessen hatte, da einen Gruß unterzubringen...

Und dann noch was sehr Schlichtes:

Und dann wollte ich ja auch meine anderen Schmetterlinge nicht vernachlässigen...
(und dazu meine neuen NY-Stempel.. schmacht)


Und dann noch eine Geburtstagskarte für meine Freundin. Über den Schriftzug nicht wundern, das eine
ist ihr Nachname, das andere ist ihr Spitzname seit sie in unser Ausbildung eines Nachmittags mit Jacke, Handschuhen und einem Handtuch auf dem Kopf Tütennudeln in unserer Jugendherberge aß, und eigentlich gar nicht königlich aussah. Dennoch habe ich ihr ein Krönchen gebastelt und noch oben auf
das Handtuch dapiert, seitdem der Name :-)

Und ich konnte meine neuen Buchstaben wieder benutzen. Juhuuu!

Ist aber echt noch sehr kniffelig, die auch total gerade aufzulegen.
Jede kleine "Schiefheit" sieht man sofort :-(




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen