Ein Album

So, am Freitag war die Hochzeit meines besten Freundes... ganz anders als alle bisherigen, aber bei dem Wetter kam uns das glaub ich allen sehr entgegen. Erst die Trauung, (hab von Anfang bis Ende nur geweint, aber bei dem Wetter wusste man eh nicht was sind Tränen, was ist Schweiß...) und dann 2 Stunden lang Stadtrundfahrt. Das wars! Es hat perfekt zum Wetter gepasst und wer wollte konnte sich danach einen See suchen. Wir haben und die Klimaanlage unseres Autos gesucht und zwei Baumärkte abgeklappert und ein Riesen-Schnapp gemacht: Ein Gartentisch! Genau so einen den ich haben wollte zum suuuper Schnäppchenpreis von 79 Euro! Juhu! Und weil ich einfach immer bei JEDEM Einkauf behaupte "das kriegen wir schon weg", standen wir dann auf dem Parkplatz und mussten den Vati (groooßes Auto) zu Hilfe rufen! Aber da der Tisch eh bei meinen Eltern jetzt 2 Wochen aufs Haus warten soll, kam das ganz gelegen! Einen tollen Papa hab ich!
Jetzt freu ich mich über meinen Tisch, meinen Sonnenbrand und einen freien Sonntag!

Und heute zeige ich Euch Teil eins meines Hochzeitsgeschenkes: Ein Fotoalbum der Beiden!  Mein erstes richtiges Album was ich gemacht habe. Bzw, naja ich habe eins gekauft (hab ja keine Bindemaschine) und dann hab ich alle Seiten vorbereitet. Alle Jahre (aus denen ich digitale Fotos besitze) und je 2 Doppelseiten pro Jahr. Ich habe euch nur die vorbereiteten Seiten geknipst, weil ich die Fotos nicht zeigen wollte, ist ja doch sehr privat.... Ich hoffe, das Brautpaar hat sich gefreut... und am Ende sind noch leere Seiten und die Fotos der Hochzeit einzukleben... vielleicht mach ich das dann beim nächsten Besuch mal für sie :-)

Übermorgen dann Teil 2 meines Geschenkes :-)






























1 Kommentar:

  1. Liebe Birka, eine super Idee mit dem Album. Echt tolle Seiten, auch ohne Fotos. Du bist immer so fleißig! 100 Muffins backen! Auweia, nicht schlecht.
    Neue Skizze für Sketch Match Nr. 18 folgt noch vor dem 8.8. Versprochen!
    Liebe Grüße. Saskia

    AntwortenLöschen