Hattu Möhrchen?

Einen schönen Sonntag Euch :-)

Heute durfte ich wieder für meine Chefs basteln :-) Diesmal gabs nur eine kleine Seite, aber das hat ja auch gereicht... bin ganz stolz auf das Ergebnis...
Hier die heutige BZ-Seite:

(Seht ihr wie das Häschen nach der Möhre schielt??) :-)

Ich habe mich für 3 Sachen entschieden die auch für alle Nicht-Scrapper nachzumachen sind.
Zum einen diese Hammer-Muffins. Wirklich. Die Idee ist ja nicht uuuuunbedingt meine, ich gebs zu. Aber die Umsetzung :-) Kennt Ihr diese Pintesrest-Fail-Seite? Auf der Leute die Dinge, die sie bei Pinterest sehen, nachmachen WOLLTEN, zeigen? Die dann ordentlich in die Hose gegangen sind? Sehr lustig. Und diese Muffins sind das GEGENTEIL! Die sind sooo leicht nachzumachen und sobald man da oben die Krümel draufbröselt entsteht schon helle Freude, und bei der Möhre bin ich dann sogar fast umgekippt!!

(ist auch glaub ich das erste Mal wo ich richtig richtig stolz auf meine Fotos bin!!)

So sehen sie also aus, und sind ganz easy nachzumachen.

Ich nehme für solch einfachen Teige eigentlich immer mein Lieblings-Rezept:


250 g Zucker
4 Eier
200 ml Öl
200 ml Flüssigkeit (Wasser, Saft, etc.)
1 Pck. Backpulver
300 g Mehl
Kakao

Für die Creme:
150 g Frischkäse,
30g Puderzucker
Kakao (einfach nach Gefühl...)

Wer mag: Kirschen

Erst die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Dann die Flüssigkeiten dazu. Ich mach auch eigentlich IMMER ein Glas Kirschen mit ran. Dann hat man auch gleich eine Flüssigkeit für den Teig und er ist danach nicht so trocken.
Dann Öl und Saft hinzugeben und danach die restlichen Zutaten.

Da man für die Brösel etwas extra backen muss einen Teil vom Teig abnehmen und erst DANN die Kirschen (wenn man mag) unterrühren. So schlau war ich ja leider nicht.. hm, ging aber trotzdem.

Ja, nun den Teig einfach in die Tontöpfe geben. Ich habe vorher für die Größeren Alufolie ausgestanzt. Allerdings hat das Preisschild auch gereicht um den Teig nicht rauslaufen zu lassen.
Witzig war, dass der Freund dann fertig war mit seinem Topf und Panik hatte, er hätte die Folie mitgefuttert.. aber bei den kleinen Töpfen hatte ich gar keine benutzt... hihi


So, nun einfach backen (ich sag mal, so bei 180 Grad ca. 15 Minuten, je nachdem wie groß die Töpfe sind)

Dann alles abkühlen lassen. Den extra-gebackenen Teig schön fein mit den Fingern zerbröseln.
In einer Schüssel die Creme anrühren und auf die Muffins streichen.

Und zur Krönung oben die Möhren drauftun. Ich hab im Supermarkt einfach beide Sorten gekauft die ich fand. Eine war größer, eine n bissl kleiner. Am Kaffeetisch stellten wir dann fest, dass die einen aus Zucker, die anderen aus Marzipan waren.

Ja, und dann einfach genießen. Was diese Töpfchen auch noch nett macht: Die fungieren gleich als Tischdeko. Denn da braucht man dann keinen Kuchenteller, sondern stellt sie einfach wild verteilt auf den Tisch....
Ja, und dann habe ich mich noch an eine Disch-Deko ersonnen :-) is ja nicht sooo mein Ding, obwohl komischer Weise immer alle denken, dass es bei mir voll dekoriert ist. Eher kann ich nix wegwerfen, versuche immerhin aufzuräumen oder stell mal Blumen auf den Tisch :-) Wenn man da so manche Blogs sieht.. da stinke ich voll gegen ab!
Ja, und da ich beim Gartengraben entdeckt habe, dass unser Rasen moosig ist, hatte ich gleich diese Idee im Kopf. Erst habe ich das mit dieser Holzschale gemacht:
Die Eier sind aus dem Fundus meiner Omili, handgefräst :-)
Dieser Korb war mir aber dann nicht cool genug und ich hab nochmal in meinem Bestand gewühlt :-)
Tadaaaaaa

Und dazu diese süßen Küken die mich bei Pflanzen-Kölle letztens angepiept haben.. hach!

Ja, und dann gabs für die BZ noch die Hähnchen-Eier (die kennt ihr vielleicht schon, aber pssst...) 

Aber die gehen ja immer :-) Und grade zu Ostern. Mein Tipp dazu (is mir selbst leider erst zu spät eingefallen): Wenn man einige Tage vorher ein Kressebeet anlegt kann man die Hähnchen schön drauf platzieren.

Und hier noch mal in lesbarerer Größe der Kommentar von der lieben Inna, die immer, wenn ich was backe oder bastel sagt "Wäre ich ein Mann, Birka, ich würde dich heiraten" :-) Isse nicht süß!


So, nun husch husch in den Oster-Endspurt. Euch einen schönen Sonntag und bis morgen zum Hausmontag :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen