Task Nr. 9: Rehlein

Hallo und guten mooorgen :-)

heute ist wieder ein Dienstag.. und wie ihr wisst, heißt der Dienstag bei uns:



An jedem Dienstag stellen die lieeebe Wiebke und ich uns einer Aufgabe, die wir dann beide lösen müssen....
Diese Woche durfte mal wieder Wiebke wünschen und ihre Skizze sah so aus:

und dazu die Aufgabe: benutze dein erstes Stempelset!

Puh, wie gemein. Also, erstens will ich doch jetzt viiieeel lieber mit den ganzen neuen Sachen spielen. So, und zweitens musste ich erstmal auf dem Blog recherchieren, welches meine ersten Sets waren (tut das bloooß nicht). Dabei hab ich festgestellt, dass ich echt spät anfing mit Stempeln und vorallem colorieren... gefühlt mach ich das schon eeewig.. hihi. Aber in der Tat hab ich jetzt ein wenig geschummelt: Mein erstes Set waren ganz langweilige Vögelchen die ich jetzt echt nicht benutzen wollte. Das zweite war eine Eule von Sizzix, zu der es gleich die passende Stanze gab. Aber die mochte ich auch nicht benutzen.. sorry.. ist voll geschummelt, ich weiß. Aber das dritte Set habe ich genommen. Das hatte ich 2013 bei Michaels in New York entdeckt. Das ist eigentlich totaaal süß, lauter kleine Tiere, allerdings nix zum colorieren, daher benutze ich das gar nicht mehr. Jetzt hab ich mir das Rehlein geschnappt und damit es wenigstens n bissl was her macht hab ichs einfach mal embosst.
Dazu war die Karte irgendwie komisch: Zu Beginn dachte ich, die Karte wird voll super, dann war ich zwischendurch total deprimiert dass sie wohl doch nicht super wird, und am Ende mochte ich sie doch total. Obwohl sich zwischen den einzelnen Empfindungen auf der Karte kaum was änderte.. verrückt...
So, dann seht selbst ob ihr sie mögt :-)

Im Hintergrund hab ich mal wieder die tolle Blätter-Stanze rausgeholt, die hatte ja Christine letztens benutzt und ich war voll neidisch, dass sie mit MEINER Stanze so ne tolle Karte gezaubert hat, und da dachte ich, ich muss die auch mal wieder rausholen. Außerdem wollte ich fürs Rehlein ein bissl waldigen Hintergrund....
Dann war es mir aber irgendwie ZU wild, leider hatte ich schon alles festgeklebt. Dann hab ich 10 Minuten lang das Vellum noch reingepopelt und als DANN das Rehlein mit dem Banner drauf kam mochte ich die Karte wieder :-)
Und hüpft danach unbedingt zu Wiebke um zu gucken, was sie aus ihrer Vorgabe gezaubert hat :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo! Bin heute zufällig auf Deinen Blog gestoßen und mußte mich gleich mal durch einige Seiten klicken. Mir gefällt Dein Stil und und ich mag Deine Karten sehr. Mach weiter so!
    LG Diana

    AntwortenLöschen