Ein letzter Oster-Post

Ja, Ostern ist jetzt eine Woche her, die Nester sind leer gefuttert. Aber trotzdem wollte ich Euch noch zeigen, wo bei mir das Bastel-Gen her kommt. Die Omili hat nämlich meine BZ-Bastelein gleich nachgemacht und mir dann beim Oster-Besuch stolz vorgeführt...

Und dann hat sie gleich noch ihre eigene Abwandlung gemacht...


Und ich konnte wieder in Erinnerungen schwelgen, denn an ihrem Osterstrauß hingen Osteranhänger, die so alt sind wie ich und älter. Die Küken sind tatsächlich aus Wischlappen-Streifen gerollt und mit Filz verziert. Die wurden glaub ich gemacht, als ich klein war. Die gebrannten Holz-Eier sind dann noch um einiges älter. Und dann fiel mir noch ein, was ich leider nicht knipsen konnte, dass meine Mutter mal in einem Jahr aus Weidenkätzchen kleine Küken zauberte und die dann in einer Art Kreis aus Stroh saßen. Ach....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen