Alcohol Inks mit VIDEO und Create a smile

Hallo hallo :-)

Jaja, es ist Video-Samstag.. wir haben den Tag geändert damit alle meeehr Zeit haben zum Video-gucken.. hihi....

Und heute versuche ich euch die Alcohol-Inks näher zu bringen... und eins vorweg.. ich bin jetzt auch kein Profi, ne? Ich zeige euch nur, was ICH damit so gemacht habe bisher... welches Papier ich probiert habe und damit ihr einen Eindruck bekommt, ob das was für Euch ist oder nicht...

Und entstanden sind dabei drei Weihnachtskarten ;-) Ich hoffe sie gefallen euch.. und das Video, das gibts weiter unter...











Hier gibts das Video in Deutsch





... und hier in englisch :-)






So, dann ran an Muttis Alkohol-Schrank.. hihi.. viel Spaß mit den besoffenen Karten und für Fragen oder sogar Tipps was ich besser machen kann bin ich dankbar..

Alles Liebe, eure


Kommentare:

  1. Your videos make me SMILE! You make everything look so easy - you have a great sense of design! And, your English is wonderful (btw, I love how you say "sugar cane" - we say they are "candy" canes). I want to craft with you. I love your background and how you have used them. I am a bit scared of alcohol inks myself (ha!) but I have had some good luck using the BACK of some photo paper - just some older photo paper that I got for my printer many years ago. I don't like the sticky part of this technique and the powder seems to dull the colors. You are a gem.......happiest of holidays to you and thanks for sharing your love of creating!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das tolle Video, nun weiß ich wie‘s geht!
    Hab einen wunderschönen 1. Advent
    LG Gisela

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ könne Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.