Wiebke und ich und Markt und so

Guten Morgen ihr Lieben...

so, heute kommt der lang versprochene Bericht von unserem ersten Markt :-)
Viele von euch haben uns ja fleißig die Daumen gedrückt, viieeelen Dank dafür. Und einige Bilder hatte ich ja schon bei Instagram gezeigt.. heute dann mal der umfassende Bericht :-)

Aaaalso, Samstag gegen 18 Uhr kamen Wiebke und ihr Freund bei uns an. Und wer dachte, da wurde schon viel gebastelt hat sich getäuscht. Erst gabs eine Hausführung, dann, ok, haben wir unsere Stempel gegenseitig durchgewühlt und schon mal losgestempelt. Dann gab es ein seeehr spätes Abendessen und das wars dann auch fast schon. Wiebke zauberte noch 2-3 kleine Kärtchen, ich war müde von den letzten Tagen, und die beiden von der Fahrt. Also ab ins Bett...

Sonntag dann aber.. ganz entspanntes Frühstück und dann haben wir angefangen zu packen.. zum Glück haben wir sehr viel große leere Kisten im Keller ;-) hihi.. und ich hab ja wochenlang schon Häufchen gemacht... (pfui)
Eine kleine Überraschung hatte ich noch für Wiebke. In Kooperation mit meinem Vati hatte ich uns Marktschilder gebastelt. Vati hat die Bretter vorbereitet, grundiert und Oesen drangemacht, ich hab dann mit der Silhouette die Worte ausgeschnitten und dann mit Gold besprüht. Es ist genauso geworden wie ich es wollte, allerdings ging es dann, als es an unserem Stand hing, doch ein wenig unter..... nächstes Jahr hängen wir es vielleicht seitlich auf....

Hier seht ihr mein Wohnzimmer, das schon seit ca. einer Woche zum Marktstand auf Probe umfunktioniert war :-)
Was bin ich jetzt aber froh, dass alles endlich weggeräumt ist, endlich wieder Wohnzimmerfeeling :-)

So, um 14 Uhr sollte der Markt losgehen, gegen 13 Uhr sind wir dort angekommen.
N bissl waren wir dann panisch am aufbauen, weil auch schon die ersten Leute über den Platz schlenderten (Abgebaut hatten wir in 10 Minuten, haha).... Dann haben wir auch noch eine Tischdecke vergessen und der Freund musste noch mal losfahren.... Aber sehr pünktlich zu 14 Uhr waren wir dann fertig mit Aufbauen und aufgeregt wie verrückt
Tja, dann fings suuper an. Noch während des Aufbaus haben wir unsere erste Karte verkauft. Mit einem pinken Hirsch. Und dem Spruch "Weihnachten muss Glitzern". An einen alten Mann. Ha.. ein Traum. Zum Glück hat Wiebke gleich gesagt "Merk dir deine erste Karte!!!" :-) hab ich gemacht....

Und dann waren wir top-motiviert. Und nix passierte.... Ich glaub das Problem war, dass wir auf einem runden Platz standen und die Leute alle in zwei Meter Abstand vorbei schlenderten. Ich glaub,  as isst denne ja auch unangenehm von uns angeglotzt zu werden (obwohl es sicher Schmlimeres gibt als von UNS angeglotzt zu werden). Als dann meine Familie kam und es dadurch gut gefüllt war, trauten sich auch andere ran. Dann hatten wir Phasenweise richtig zu tun, das war ein Traum. Hintenraus wurde es dann wieder ruhiger....
Diesen Holzweihnachtsmann da in der Mitte hätte ich übrigens drei Mal verkaufen können.. haha

Und ich hab mich auch total gefreut, dass meine liebsten Mädels sich auch in die Kälte aufgemacht haben, um an meinen ersten Stand teilzuhaben!!! Viielen Dank ihr Süßen!!!
Also würde ich mal so sagen:
Wir haben mehr verkauft als dass es zum Traurig sein reicht, aber es hätte auch gern ein bissl mehr sein können ;-) Aber wir haben um 20 Euro die Schätzungen vom Freund übertroffen. :-)
Als wir dann zu Hause waren setzten wir uns glücklich um den Esstisch und die Jungs machten Kassensturz. (Wiebke hat den ganzen Tag schon auf die Strichliste geschielt "Wieviel Copics sind das jetzt schon?" ) Dann fehlten uns genau 3 Euro (Wert EINER Karte) zu der glatten Summe, und dann ist mein Freund an den Kartenständer und hat noch eine gekauft. hihi.... bin gespannt, wem seiner Jungs er die schenkt, die war doch seehr süß ;-)

Dann gabs wieder Essen und abends waren wir WIEDER zu müde zum Basteln.. also haben wir uns nur die Wiederholung von Christines Periscope angesehen und ein bissl coloriert.....

Und dann der heißersehnte Lohn für unsere wochenlangen Mühen ;-)
Montag war Shoppingtag :-) Wiebke war schon allein ganz geflasht, weil sowas wie die Stempelbar gibts bei ihr gar nicht.. darf ich verraten, dass sie dort schon mehr als das Marktgeld ausgegeben hat? Haha... ich hab erst dann im Zeichencenter Ebling überzogen :-) Aber so soll das sein find ich...

Wie man sieht, hat Wiebkes Freund, der sonst ein prima Shopping-Assisent war, aber auch irgendwann auf dem Herrenstuhl Platz genommen :-)
Im Zeichencenter hatte er dann in jeder Hand unsere Copics und hat immer fleißig mitgerechnet :-)
Als wir dann nach Hause kamen, tja, was soll ich sagen? Wir kamen wieder nicht zum Basteln :-) Pizza bestellt und coloriert.. haha....

Hier seht ihr dann oben Wiebkes Schätze und unten meine :-) Sieht gaaar nicht sooo viel aus.... aber die Copics, ne? :-) Und dann haben wir mal gezählt... ich hab jetzt (ohne den Colorless-Blender) genau 100 Copics :-) Wiebke auch, dachten wir. Mittlerweile hat sie nachgezählt und so viele doppelt dass ich nun doch mehr habe als sie.. hihi....
Ja, so gegen 21 Uhr fuhren die beiden wieder ab. Ich war doch n bissl traurig. Kennt ihr das? Wenn Gäste abreisen und man doch n bissl erleichtert durchatmet? Endlich allein, endlich aufräumen? Tja, dass ging mir bei ihnen nicht so. Die waren soooo angenehme Gäste!!!! Meinetwegen können sie hier einziehen :-) hihi

So, das wars dann. Ein schöner erster Markt. Wir gucken mal, ob wir für den nächsten unseren Stand noch ein bissl aufhübschen, n bissl haben wir ja links und rechts spioniert. Aber fürs erste Mal wars echt doll toll!!! Danke fürs Mitfiebern :-)

So, vielleicht meld ich mich später noch mal mit einer Karte, ich hab ja noch so viel :-) hihi

Kommentare:

  1. hach wie gerne erinnere ich mich an meinen ersten Markt *schwelg
    schön das ihr ihn gemeinsam erlebt habt und euch so immer austauschen könnt.
    LG hellerlittle

    PS: Heute kam endlich mein/unser Papier an *freu

    AntwortenLöschen
  2. Es waren so tolle Tage! Ach Birka, die Bilder bringen mich ja fast zum weinen, weil die Zeit so schnell verging :( es war wirklich super super schön!! Und fürs nächste mal planen wir dann ne ganze Woche .. Hehehe.. Damit wir genug Zeit zum basteln, nein! Kolorieren haben :D

    AntwortenLöschen
  3. Ach ihr zwei, ich finde es soo toll, dass ihr das zusammen gemacht habt! Richtig schön sah euer Stand aus! Nur ich finde ja, eure liebevoll gestalteten Karten sind mindestens n Euro mehr wert! :) Prima, dass ihr danach gleich shoppen ward, eure Beute sieht verlockend aus! Ganz liebe Grüße! Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, waren das viele Karten! Da schlagt ihr ja jeden Buchladen!
    Also ich fand, dass deine tollen Schilder auf den Fotos gut rübergekommen sind. Haben die Gäste bestimmt auch gut gesehen!

    Wie süß (die Aktion des Freundes) - ich kommentiere beim Lesen, falls du dich wunderst ;)

    Uh.. Auf Periscope hab ich auch schon ewig nicht mehr geschaut. Hab mir aber gerade bei deinem Text gut deine Stimme dazu vorstellen können :D

    Oha! Das Zeichencenter muss ich mir merken für meinen nächsten Besuch in der Nähe... ;D

    Vielen Dank für den tollen Bericht. Ich finde es total schön, dass ihr so viel Spaß und auch Erfolg hattet (man muss sich ja immer noch etwas steigern können). Das nächste Mal dann bei ein paar wärmeren Temperaturen und mit ein paar mehr Fake-Käufern, die die echte Kundschaft anlocken ;D Vielleicht auch einfach im Hummelkostüm? (Das war jetzt in meinem verqueren Gedankengängen lustig ;) )

    Ich bin mal lieber wieder weg...
    Liebe Grüße,
    Reni

    AntwortenLöschen
  5. Ahh, wie schön! Schade, dass Teltow so weit weg liegt von hier. Ich hätte euch sooo gerne mal an eurem Stand besucht. (Und danach ein bisschen mit euch gebastelt - äh koloriert. ;o) ) Und ich muss Biggi recht geben - 3 Euro für eine eurer Karten sind viel zu wenig. Hier im Laden nebenan werden die schöneren unter den Gedruckten schon für 5-6 Euro verkauft! Aber egal - Hauptsache, ihr habt's zusammen gemacht. Hach, ich bin jetzt echt ein bisschen neidisch...

    AntwortenLöschen
  6. Ihr seid so süß! Echt!
    Und Renis Idee mit dem Hummelkostüm... Warum nicht!? :D
    Ich freue mich das ihr doch ein bisschen Erfolg hattet!
    Im September war ich auf einem Markt und habe NICHTS verkauft.
    Das war traurig und den letzten Stich verpasste mir eine Dame Mitte 30 "Die sind im Leben nicht selbst gemacht." Joa... :D Kann man als Kompliment sehen, oder halt einfach innerlich weinen...
    Aber genug von mir.
    Ich hoffe ihr startet einen zweiten Versuch!
    Das Schild ist der Hammer! Eine tolle Idee. :)
    Drück euch!
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Birka, eurer Stand war großartig! Ich wäre so gerne dabei gewesen :-) Ich glaube, ich sollte es mal auch versuchen. Übrigens, ich habe mich über dem Preis für eure wunderschönen Karten verwundert. Die sind doch mit Liebe selbstgebastelt und sollten nicht unterschätzt werden. Die sind auf jeden Fall mehr Wert.
    Schöne Weihnachtszeit! Eva

    AntwortenLöschen