London vs. Köpenick

Hallo ihr Lieben...

heute gibt's mal keine Karte, sondern eine Ticket-Verpackung. Verschenkt haben wir Karten für "Der Hauptmann von Köpenick", und da das für die Schwiegermutti war, musste der (arme) Freund Stempel aussuchen. Und das hat er ganz großartig gemacht. Er hat das London-Set von My Favorite Things ausgewählt, mir die Tickets danebengelegt und gesagt, "So musst du die Uniformen malen"... aye aye sir ;-)

Dann hab ich mir noch 'nen Wolf gestempelt/maskiert, um "Köpenick" zu stempeln und fertig war die Zieh-Karte. Na ja... Einen kleinen Fehler hab ich gemacht. Die kurze geschlossene Seiten, da hab ich das Papier nach innen umgeschlagen und das verhindert, dass der Schieber ganz in der Karte verschwindet. Ich hätt mich in den Po beißen können. Der Freund meinte zwar, "ach was, das sieht aus als soll das so", aber ihr wisst ja vielleicht wie es einen ärgert, wenn es nicht perfekt hinhaut...





So, und irgendwie hatte ich jetzt zwei Tage frei. Ab hab viel Zeit einfach so verplempert, mit meinen Mädels gefrühstückt, die Terrasse bepflanzt, weiterverplempert, und seit Montagabend nicht mehr gebastelt. Ich hab irgendwie also... Un-Lust... ich hoffe das hört schnell wieder auf... oh je...

Ich wünsch euch eine fröhliche Restwoche und ein kreatives Wochenende. Eure faulenzende



Kommentare:

  1. Boah, Birka, was für eine Arbeit! Dass glaube ich dir aufs Wort, dass du dir da am liebsten in Allerwertesten gebissen hättest. Aber auch ich finde, die Karte bzw. Geschenkverpackung ist trotzdem ein Knaller! Toll hast du das gemacht mit den Uniformen.

    AntwortenLöschen
  2. You've been spotted!

    http://bit.ly/MFTSpottedMay31

    Susan R. Opel
    Creative Ambassador for My Favorite Things

    AntwortenLöschen
  3. You've been spotted!

    http://bit.ly/MFTSpottedMay31

    Susan R. Opel
    Creative Ambassador for My Favorite Things

    AntwortenLöschen