Der Klempner war da!

Na ja, nicht wirklich. ;-) Hallo ihr Lieben! Ach, wie ich mich freue, freue, freue!
Also, ich fange mal von vorne an. Oder nein, erst am Ende.
Ich zeige euch zuerst, warum ich mich so freue, freue, freue und dann erzähl ich die Geschichte dazu...

Also, guckt mal :-)
Ist es nicht toll? :-) Also, ich hatte diese Art der Aufbewahrung vor einer ganzen Weile bei Pinterest gesehen. Ich habe schon länger eine Aufbewahrung für meine Copics gesucht. Bisher hatte ich sie in dem Deckel der dazugehörigen Verpackung aufbewahrt. Aber jedes Mal kippte ich alle aus, um die richtigen Farben zusammen zu sammeln. Es sind ja auch einige mehr geworden und nun ist die Packung zu klein geworden. Und ich wollte einfach nicht immer suchen...
Also dachte ich, ich geh einfach in den Baumarkt und kauf mir ein weißes Rohr. Ha! Als ob das so leicht wäre. Ich war also bei Obi, in der Sanitärabteilung - nüscht, bei Dachrinnen - nüscht. Entweder zu dick, zu kurz oder nicht weiß. Und anmalen wollt ich das ganze nicht. Der nette Herr an der Info meinte aber, er könne welche bestellen. Da ich aber zu meinem Leidwesen sehr ungeduldig bin und schon bei Amazon etwas entdeckt hatte, habe ich abgelehnt (blöder Fehler). So, dann wollte ich bei Amazon bestellen, hab aber gerade so noch gesehen, dass auf dem Foto die Rohre zwar weiß und grau sind, ABER in der Beschreibung steht, dass die NUR grau sind. Mist. Dann habe ich meinen Lieblings-Klempner gefragt, der sich für mich mal erkundigte. Wieder war meine (leider nicht vorhandene) Geduld gefragt, warten... nach ca. 2-3 Wochen hat der liebe Badbauer dann aber aufgeben, weil er nix rausbekam, versorgte mich aber mit einigen Links. Der eine Sanitär-Onlinehandel hatte die da, aber leider konnte man da nur ab einem Bestellwert von 80 Euro kaufen. Und dann telefonierte ich mit Hornbach (ist bei uns nicht ganz so nah), da müsse ich aber persönlich hinkommen, bestellen, dann MUSS ich 3 Stück á 3 Meter nehmen (was o.k. wäre) und dann wieder abholen. Dann rief ich noch mal bei Obi an, da müsste ich 5 Stück (aber nur 1m-Rohre) nehmen, und auch persönlich bestellen. Da Obi bei mir um die Ecke ist, hab ich schließlich dort bestellt. Und dann, zwei Wochen Wartezeit. Und ja, hätte ich mal gleich dort bestellt, grrrrrr...
So, noch 'ne kurze Info zu den Rohren. Es gibt laut meiner Recherche zweierlei:
Hornbach und/oder bei www.sersanitaermarkt.de: da heißt es "Skolan DP DN 50x56-3000mm mit glatten Enden", also, 5,6 cm Durchmesser, und kostet ca. 13 Euro. LINK
Bei Obi hat das Rohr nur 5,3 cm Durchmesser, heißt "Fallrohr, KS weiß, DN 53", und kommt in 1-m-Stücken, davon musste ich dann wie gesagt fünf Stück nehmen. ABER das war gar nicht so schlecht, denn so hatten wir ein bissl Luft, um uns zu verschneiden oder verkleben (für die fünf habe ich insgesamt ca. 35 Euro bezahlt).
So, ganz zu Anfang, erst mal eine Skizze. Ich habe ausgemessen, wie hoch das unterste Regal ist und dann gerechnet, wie viele Rohre darunter passen würden.
(Achtung, professionelle technische Zeichnung:)

Also, gestern war es dann so weit: Der Freund holte die SägeN raus.
1. Vati baut uns ja grad wieder ein Kellerregal, daher war seine Tischkreissäge bei uns.

Ergebnis: joa, geht schnell. Aber: Dadurch, dass das Sägeblatt nicht so hoch ist, muss man das Rohr drehen und da gab's dann auch mal Ecken... (hier die ersten Stücke)
2. Mit der Flex: Der Freund dachte, dann wird's vielleicht sauberer, aber kannste vergessen, da wird's noch wackeliger.
3. Zum Schluss versuchten wir es mit der guten, alten Laubsäge, aber das war einfach zu mühsam.
Der Freund entschied sich dann für die Tischkreissäge und den Feinschliff mit der Flex zu machen. Das lief auch sehr gut. Nur dass der arme Kerl frisch geduscht war und danach aussah, als hätte er in 'ner Schneekugel gesteckt (nur in Trocken!) ;-)
(Aber issa nicht schlau? Seht ihr das Brett, dass er angebracht hat? Das ist sein Abstandsding, damit er nicht immer zu die benötigte Länge am Rohr anzeichnen muss.)
So, dann war alles fertig, und ich hab die Dinger erst mal abgewaschen (wo gehobelt wird...).
Und dann hab ich gegrübelt... Drei Reihen ganz gerade übereinander (A), dann habe ich aber nur drei Reihen und oben Luft (was gut ist, denn ich wollte unten drunter noch eine kleine Leiste legen, damit die Stife alle ein bisssl zu mir hoch zeigen).
Aber wenn man die versetzt übereinanderlegt (B), dann schaff ich vier Reihen, dazu sieht's auch netter aus. ABer links und rechts ist es dann eben "pyramidig", oder (C) unten zwei Reihen gerade und dadrüber dann versetzt? Oh man, verzwickt! ich konnte mich nicht entscheiden.



So, ich habe mich dann überlistet, denn ich hab mich einfach GAR NICHT entschieden! Ich habe nur die unterste Reihe geklebt (klappt prima mit Heißkleber!) und die Reihe dadrüber nur aufgelegt. Da rollt auch nix weg. Und ich kann das irgendwann später noch entscheiden :-) hihi


Und jetzt noch ein paar Fotos.
Schreibtisch vorher: (super unaufgeräumt, wie immer ;-))


Da ich letztens bei IKEA war, hab ich ein bisschen aufgeräumt (seht ihr die neuen weißen Containerchen?) und Platz gemacht für das neue Regal...
Hier das fertige Prachtstück. Das Schöne ist, es passen auch noch meine häufig benutzten Werkzeuge mit rein :-) 







Liebe Grüße, eure Birka



Kommentare:

  1. Oh, wie schön und praktisch, und im "blau-gelben" Möbelhaus wird man auch immer fündig! Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  2. Ach das wolltest du also vom Klempner!
    Schöne Geschichte, ich kann die Freude nachvollziehen :)
    Und klug ist das mit dem Brettchen! Das nächste Mal im Baumarkt halte ich auch mal Ausschau nach Plastikrohren... meine derzeite Lösung nimmt irgendwie auch zu Viel Platz ein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Klempner, dein Freund und bastelhelfer ;-) hihi... ich glaube nur nicht, dass "Ausschau halten" viel hilft ;-) aber ich drück trotzdem die Daumen ;-) kannst ja dann berichten

    AntwortenLöschen
  4. Moin moin, ich hätte gar nicht gedacht, dass es sooo schwiegig sein würde diese Art Röhren zu finden. Es ist aber ganz toll geworden. Und du hast noch genug Platz für weitere Farben. In Kiel war ich vor ein paar Tagen in einem Schreibwarenhandel,da gab es die gute Stück in hunderttausendmillionen Farben . Ich war schwer beeindruckt.
    Deine Hasenstempel finde ich übrigens ganz zauberhaft.
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen
  5. .....ein Traum! !!!!
    Wie schön dass ihr Euch die Arbeit gemacht habt und Euch auch von dem Plastik-Späne-Dreck nicht abschrecken lassen habt. Ich sah auch nach einer Hobelaktion unserer Kellerfensterrahmen wie ein Schneemann aus und das Zeug war überall und auch noch statisch aufgeladen.

    So toll wie das Regal jetzt aussieht, motivert ea richtig zur Kreativität.
    Klasse!!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. ich bin in wenig verwundert, was du doch alles unternommen hast... und ich dachte doch tatsächlich, das wären klorollen...

    lg.

    AntwortenLöschen