Schmonday Monday #7: Was Süßes!

Guten Mooren :-) Heut gibts was für Sehleckermäulchen ;-)

Denn wir haben endlich wieder reinen Schmonday Monday :-)

Ihr wisst nicht was das ist? hihi.. kein Wunder... also, die liebe Nicole, Anni und ich haben seit einer Weile eine gemeinsame Quassel-Gruppe, eigentlich mal zum Thema Ananas gegründet und da hatten wir auch mal die Idee, uns gegenseitig Ananas-Karten zu schicken. Das fanden wir so nett, dass wir das jetzt regelmäßig machen wollen. Einer von uns darf ein Thema aussuchen, und wir machen alle nicht nur eine Karte, sondern schicken sie uns auch zu.

Und da uns nach langem wiederholten unzähligem Grübeln kein schlauer Name dafür eingefallen ist, haben wir uns einfach Unsinn dafür ausgedacht.. weils sich reimt ;-)





Das Thema diese sMal durfte sich Anni aussuchen und lautet "Was süßes"...

Nix leichter als das ;-)

Die erste Karte ist die für Nicole  eeendlich habe ich was mit diesen süßen Donut-Mäusen (Mama Elephant) und den tollen Sträuseln gemacht. Einen riesen Berg maskierter Donuts. Das war echt kniffelig, mit der Box... ich hatte glaub ich 2 Fehlversuche ;-)
Aber das Ergebnis mag ich total ;-)






Die zweite Karte habe ich für Anni gemacht. Erst ganz viel Eis maskiert, koloriert und besträuselt.. und dann festgestellt, die passen auf keine Karte. Also ist sie riesig und quadratisch geworden und ich hab selbst noch einen Umschlag dafür gemacht ;-)






So, jetzt hüpft doch unbedingt mal bei Nicole und Anni vorbei, denn die haben auch mit Zucker nicht gespart ;-)

Habt einen wundervollen Wochenstart, alles Liebe, eure


Kommentare:

  1. Hallo Birka,
    die Karten sehen lecker (zum reinbeißen) aus. Toll coloriert.
    Herzliche Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ könne Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.