Trauerkarten

Guten Morgen,

tja, ich muss gestehen, Trauerkarten mache ich wirklich nie gern. Meistens ist es ein trauriger Anlass, oder, naja, welche "auf Vorrat" machen ist auch irgendwie makaber.. aber tatsächlich hatte bei meinem letzten Markt eine danach gefragt und die EINE Trauerkarte die ich im Vorrat habe, hatte ich, weils zu traurig war, nicht mitgenommen.

Nur hab ich doch welche auf Vorrat gemacht.. mit einem neuen Klartext-Set von Dani Peuss...

Hoffen wir einfach, dass wir es nie brauchen...

Es war wenigstens eine gute Gelegenheit mal wieder meine ganzen schönen Blätterstanzen aus meinen Anfängen zu benutzen.. die liegen meist verwaist hinten in einer Kiste, weil ich damit immer nichts Gescheites hinbekomme... nun ja, für diesen Anlass sind die aber genau richtig...







Ich wünsche Euch von Herzen nur das Beste, alles Liebe, eure


Kommentare:

  1. Die sind wunderschön! Auch, wenn ich sie nicht kriegen möchte... Dass du mit Blätterstanzen nichts Gescheites hinbekommst, ist üble Nachrede und gehört strafrechtlich verfolgt.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sind die geworden!
    Ich mache auch keine Trauerkarten auf Vorrat, weil.. fühlt sich verkehrt an? Ich weiß es nicht genau.
    Jedenfalls sind deine sehr hübsch geworden, ich mag den Marmor-Effekt auf der zweiten Karte gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... fühlt sich verkehrt an... aber wer weiß, vielleicht ist es leichter wenn man keinen Grund hat 🙄

      Löschen
  3. Doch doch... glaubs ruhig... ohne critter bin ich am Ar... ��

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ könne Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.